Claudio Marani – neuer Geschäftsführer der Sacmi Gruppe

Der Sacmi-Vorstand hat Claudio Marani am 11. Oktober 2016 zum neuen Geschäftsführer der Sacmi-Gruppe berufen.

Claudio Marani startete seine Karriere 1981 bei Sacmi und hatte seitdem verschiedene Positionen inne. Zunächst arbeitete er als Projektmanager in Nordafrika, dann als Bereichsleiter für verschiedene Länder, einschließlich der USA, Türkei und ganz Osteuropa.

1997 wurde er Vertriebsleiter bei Sacmi Impianti Milano, einem langjährigen Zweig der Muttergesellschaft, der zu dieser Zeit Umsatzerlöse in Höhe von 60 % des Gesamtumsatzes der Gruppe realisierte. In den frühen 2000er-Jahren übernahm er die Geschäftsführung der Keramiksparte.

Als Absolvent des Studiengangs Chemische Verfahrenstechnik übernimmt Claudio Marani nun die Führung der Sacmi-Gruppe. Er bringt seine gesamte in den Jahren als Chef der Keramiksparte erlangte Erfahrung und sein Know-how ein. Die Keramiksparte umfasst vier Geschäftseinheiten (Fliesen, Sanitärware, Grobkeramik, Spezialpressungen) und trägt mehr als 60 % zum Gesamtumsatz der Sacmi-Gruppe bei.

Marani dankte dem Vorstand für dessen Vertrauen. Er will die Gruppe weiter voranbringen, indem er „die Investitions- und Innovationspolitik weiterverfolgt, die der Sacmi-Gruppe zu weltweitem Erfolg im Herstellungsprozess verholfen hat”.