Wienerberger steigt aus der geplanten Akquisition des rumänischen Ziegelproduzenten Brikston aus

Die Wienerberger AG, einer der führenden Baustoffproduzenten in Zentral- und Osteuropa, beschleunigt ihren Wachstumskurs in Rumänien durch Ausbau des laufenden Geschäfts und Investitionen in bestehende Standorte.

Das Unternehmen steigt aus der geplanten Akquisition des rumänischen Ziegelproduzenten Brikston aus und zieht den Antrag bei der zuständigen Kartellbehörde zurück.

Heimo Scheuch, CEO der Wienerberger AG, dazu: „Un­ser Ziel ist es, unsere industriellen Plattformen zu stärken und unser Wachstum zu beschleunigen. Wir sind in Rumänien sehr gut aufgestellt und sehen attraktive Wachstumschancen im bestehenden Portfolio. Daher setzen wir auf den Ausbau unserer bestehenden Strukturen durch organische Wachstumsprojekte. Ich schließe auch eine Verbreiterung unseres lokalen Portfolios durch andere Baustoffe zukünftig nicht aus.“

Die Wienerberger Gruppe ist seit 1998 in Rumänien präsent und gehört zu den größten Baustoffproduzenten des Landes. Das Unternehmen betreibt insgesamt sechs Produktionsstandorte für Mauerziegel sowie Betonpflastersteine und beschäftigt rund 470 Mitarbeiter. 2017 erwirtschaftete Wienerberger in Rumänien einen Umsatz von etwas mehr als 76 Mio. €.

Wienerberger AG
www.wienerberger.com

Thematisch passende Artikel:

2/2018 2017 – ein starkes Jahr für Wienerberger

Höchster Umsatz der Konzerngeschichte

Wienerberger hat 2017 seine Wachstumsstrategie beschleunigt. Akquisitionen in Deutschland, Österreich und Nordamerika weiten das Ziegelgeschäft geografisch aus, eine Übernahme in Rumänien wird...

mehr

Erfolgreicher Jahresstart – Wienerberger zieht positive Zwischenbilanz

Die Wienerberger Gruppe startet dynamisch in das Jahr 2018. Mit einem Umsatzplus von 2 % auf 675 Mio. € und einem Anstieg des bereinigten EBITDA von 30 % auf 60 Mio. € im ersten Quartal 2018 ist...

mehr
06/2014

Wienerberger übernimmt Tondach Gleinstätten

Mit der Übernahme der Tondach Gleinstätten Gruppe baut Wienerberger seine Präsenz in Osteuropa weiter aus und stärkt die Positionen bei Tondachziegeln auf den europäischen Kernmärkten. Vor der...

mehr
03/2011

Wienerberger baut Beteiligung an Tondach Gleinstätten aus

Die Wienerberger AG gab am 1. Februar die Übernahme von weiteren 25?% der Anteile an Tondach Gleinstätten im Rahmen eines Anteilstausches mit dem Joint-Venture-Partner Monier bekannt. Wienerberger...

mehr

Wienerberger investiert in Betonflächenbefestigungsgeschäft

Die Wienerberger Gruppe investiert in die Stärkung des Flächenbefestigungsgeschäftes unter der Marke Semmelrock in den Wachstumsmärkten Osteuropas. Dabei werden sowohl bestehende Standorte in der...

mehr