Heimspiel für den Fritz-Höger-Preis

Die Wanderausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur in Itzehoe stieß auf viel Zustimmung. Über 100 Gäste folgten den Vorträgen von Nick Chadde, Newcomer-Winner beim Fritz-Höger-Preis 2017, sowie von Jan Schulz, BDA-Landesvorsitzender von Schleswig-Holstein, Uwe Schüler, Präsident der AIK Schleswig-Holstein, Andreas Breitner, Direktor des Verbands Norddeutscher Wohnungsunternehmen, und Dieter Figge, Geschäftsführer des Ziegel-Zentrums NordWest. Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 im Dienstleistungszentrum der Sparkasse Westholstein in Itzehoe
Fotos: Michael Ruff

Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 im Dienstleistungszentrum der Sparkasse Westholstein in Itzehoe
Fotos: Michael Ruff

Visionen eines Architekten
Sie erfuhren an diesem Abend viel über den Baustoff Backstein und dessen gestalterisches Potenzial, aber auch über die Vorstellungen und Visionen eines jungen, preisgekrönten Architekten. Und sie erfuhren einiges über Fritz Höger, den Namensgeber des Preises. Er wuchs nur wenige Kilometer vom Veranstaltungsort entfernt in Bekenreihe bei Elmshorn auf. Grund genug für das Ziegelwerk Blomesche Wildnis, die Ausstellung gemeinsam mit dem BDA Kiel zu präsentieren. „Nach Hause“ habe man den Fritz-Höger-Preis geholt, sagt dessen Vertriebsleiterin Jutta Engler. Das sei einfach ein gutes Gefühl. Besonderes Bonbon für die Gäste der Eröffnungsveranstaltung: Sie durften am Ende ein Miniatur-Backsteinhäuschen mitnehmen.
 
Die Besten der Besten
Vom 12. bis zum 21. September 2018 war die Schau in den Räumen der Sparkasse Westholstein in Itzehoe zu Gast. Gezeigt wurde eine Auswahl der besten Projekte, die im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2017 für Backstein-Architektur ausgezeichnet wurden.
Vom expressiven Bankgebäude in historischer Umgebung über ein luftiges Einfamilienhaus in Vietnam bis hin zum skulpturalen Theaterbau – alle Projekte wurden auf großformatigen Infowänden bis ins Detail dokumentiert.
Und das Konzept ging auf: Nicht nur „normale“ Besucher schauten sich die Ausstellung mit Interesse an, auch Architekten und Architekturstudenten kamen nach Itzehoe, um die außergewöhnlichen Backsteinbauten zu würdigen.
 
Initiative Zweischalige Wand – Bauen mit Backstein
www.backstein.com

Thematisch passende Artikel:

Fritz-Höger-Preis kommt „nach Hause“

Die aktuelle Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 lädt Architekturinteressierte ein zu entdecken, wie Architekten das gestalterische Potenzial des traditionellen Baustoffes Backstein in der...

mehr
8/2016

Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur

Zum vierten Mal lobt die „Initiative Bauen mit Backstein“ den Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur aus. Ab Januar 2017 haben Architekten die Gelegenheit, ihre Objekte bei dem mit insgesamt...

mehr
12/2013

Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur geht in die dritte Runde

Die „Initiative Bauen mit Backstein“ lobt den Fritz-Höger-Preis 2014 für Backstein-Architektur aus. Ab Dezember 2013 haben Architekten die Gelegenheit, ihre Objekte bei dem mit insgesamt 10?000...

mehr
2/2015 10. Ausgabe von Vorteile – Das Backstein-Magazin

Die besten Bauten aus Backstein

Die zehnte Ausgabe des Backstein-Magazins Vorteile präsentiert die besten Projekte des kürzlich verliehenen Fritz-Höger-Preises 2014 für Backstein-Architektur und dokumentiert ausführlich den mit...

mehr

Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur

Die Einreichungsphase des „Fritz-Höger-Preises 2017 für Backstein-Architektur“ geht ihrem Ende entgegen. Noch bis zum 15. Mai 2017 können Architekten ihre Projekte für den international...

mehr