20. bis 23. Oktober 2009, München, Deutschland

Innovative Ofenanlagen auf der ceramitec 2009

Auf der ceramitec zeigen
die Hersteller von Industrieofen-Anlagen kreative Lösungen für prozessoptimiertes und energieeffizientes Brennen mit unterschiedlichen Schwerpunkten für die verschiedenen Bereiche der Keramik.

Präsentiert werden unter anderem neue oder verbesserte Ofen- und Brennkonzepte, wie der 3-Kanal-Rollenofen der Firma Keramischer Ofenbau oder auch die von Eisenmann neu entwickelte Hochtemperatur-Vakuumschleuse für komplexe Sinterprozesse in kontinuierlichen Ofenanlagen bei Temperaturen bis zu 1 700 °C. Nicht ganz neu, aber von vielen Anlagenbauern ­thematisiert, ist der Einsatz von „Wärmerückgewinnungssystemen“. Damit kann eine bestimmte Energiemenge doppelt genutzt, das heißt, dem Prozess wieder zugeführt, oder für andere Prozesse verwendet werden. Die Energieeinsparung liegt bei bis zu 25 %.

Der Einsatz neuartiger Brenner und intelligenter Mess-, Steuer- und Regelsysteme verspricht präzise, äußerst flexible Brennverfahren und größtmögliche Energieeffizienz. So hat beispielsweise Sacmi ein Brennverfahren für Ziegel entwickelt, bei dem durch die Regelung von Flammenlänge und -intensität gleichmäßige Temperaturen im Tunnelofenraum erreicht werden und das von oxidierende auf reduzierende Atmosphäre umgestellt werden kann. Das Unternehmen CTB ceramic technologie berlin kombiniert neu entwickelte „True Blue“-Brenner mit seinen Mess-, Steuer- und Regelsystemen. Entscheidend für komplexe Brennverfahren sind hier die Präzision und Geschwindigkeit, mit der die Regelung greift.

Die ceramitec 2009 bietet also auch in diesem Segment nicht nur eine breite Angebotspalette mit Neuheiten und Innovationen, sondern gibt den Besuchern zudem ebenso die Möglichkeit, sich unter anderem darüber zu informieren, wie durch den Einsatz moderner Brenn-, Mess-, Regel- und Steuersysteme, „leichter“ Brennhilfsmittel sowie durch die Eliminierung von Energiefressern an Ofen und Ofenwagen, die Flexibilität, Prozessgenauigkeit und Energiebilanz auch bei bestehenden Anlagen oft deutlich verbessert werden können.

 

Mehr Infos unter www.zi-online.info.

x

Thematisch passende Artikel:

03.07.2009 News: Innovative Ofenanlagen auf der Ceramitec 2009

Ofenanlagen gelten als Herz in der Keramikfertigung, denn der Brennprozess bestimmt die Umwandlung von einem empfindlichen „Grünling“ zu einem Produkt mit besonderen oder auch herausragenden...

mehr
Ausgabe 2020-4 Keramischer Ofenbau

Brennsystem EnerViT plus ist marktreif

Das EnerViT-Brennsystem von Keramischer Ofenbau ist inzwischen in über 35 Ofenanlagen erfolgreich in Betrieb. Einsatzgebiete sind oxidierend brennende, gasbeheizte Rollen- und Tunnelöfen mit...

mehr
Ausgabe 2016-3

AAK Service

Das italienische Unternehmen AAK-Service verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Ziegelindustrie. Die Experten und spezialisierten Techniker planen und realisieren komplette Anlagen zur...

mehr
20. bis 23. Oktober 2009

- Ceramitec 2009

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zur Ceramitec... ? Zi und Ceramitec präsentieren den "Heavy Clay Day" am 22.10.2009 ? Angebotsspektrum ? Ceramitec 2009 trotz Wirtschaftskrise auf Erfolgskurs...

mehr
Ausgabe 2015-05 ceramitec 2015

Ressourceneffizienz bestimmt die Entwicklung der Grobkeramik

Unter dem Motto „Green Manufacturing“ haben bereits zur letzten ceramitec viele Anlagenbauer neue, effizientere Maschinen und Anlagen für die Grobkeramik gezeigt. Diese Themen wurden seitdem...

mehr