Kastulus Bader gibt Vorsitz ab

Anton Hörl – neuer Vorstands­vorsitzender von Unipor

Eine Ära in der deutschen Baustoffindustrie ist zu Ende gegangen: Nach 36 Jahren hat Kastulus Bader (72) am 9. November seinen Posten als Vorstandsvorsitzender der Unipor-Ziegel-Gruppe (München) abgegeben. Zu seinem Nachfolger bestimmten die Unipor-Mitgliedswerke einstimmig den Dachauer Ziegelunternehmer Anton Hörl (60), der zugleich amtierender Vorsitzender des Bayerischen Ziegelindustrieverbandes (BZV) ist. Auch der Posten des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde neu besetzt: Rudolf Bax (51) löst ab sofort Kunibert Gerij (63) ab. Damit vollendet die Unipor-Gruppe den bereits seit längerer Zeit geplanten Generationenwechsel an der Vorstandsspitze.

Als Gründungsmitglied hat Bader lange zum Erfolg der Unipor-Gruppe beige­tragen. „In seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender hat Kastulus Bader über drei Jahrzehnte das Bild und den Kurs unseres mittelständischen Unterneh­mens­verbundes nachhaltig geprägt. Er gilt als ökologischer und ökonomischer Vordenker in der gesamten deutschen Ziegelindustrie“, erklärt sein Nachfolger Anton Hörl, Geschäfts­führer des Unternehmens Hörl & Hartmann Ziegel­technik (Dachau).

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-7-8 Bayerischer Ziegelindustrieverband

Kastulus Bader übergibt Vorsitz an Anton Hörl

Der Dachauer Ziegel-Unternehmer Anton Hörl (60) ist neuer Vorstandsvorsitzender des Bayerischen Ziegel­industrieverbandes (BZV, München). Gewählt wurde Hörl auf der turnusgemäßen...

mehr
Ausgabe 2012-1-2

Kastulus Bader erhält Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

Ziegel-Unternehmer Kastulus Bader (71) hat am 28. November in München das „Bundesverdienstkreuz 1. Klasse“ erhalten. Überreicht wurde ihm die Auszeichnung vom Bayerischen Wirtschaftsminister...

mehr
Ausgabe 2010-02

Unipor wählt neuen Vorstand und Aufsichtsrat

Einen neuen Vorstand sowie Aufsichtsrat wählten jetzt die 19 Unternehmen der Unipor-Ziegel-Gruppe (München) auf ihrer Jahresversammlung in Fulda. Vorstandsvorsitzender Kastulus Bader (Landshut) und...

mehr
Ausgabe 2011-03

Positive Geschäftsentwicklung bei Unipor-Werken

Vom allgemeinen Aufwärtstrend in der deutschen Baustoffindustrie profitiert auch die Unipor-Ziegel-Gruppe. Der Verbund der 16 selbstständigen Unipor-Mitgliedswerke verzeichnet für 2010 ein leichtes...

mehr

11.12.2009: Unipor wählt neuen Vorstand und Aufsichtsrat

Im hessischen Fulda trafen sich Ende November die 19 Mitgliedsunternehmen der Unipor-Ziegel-Gruppe zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung. Zentraler Punkt auf der Tagesordnung waren die Neuwahlen...

mehr