Ziegelwerk Nordhausen Dipl.-Ing. Sourell GmbH, Nordhausen, Deutschland

Den Platz in der Nische gefunden

Nach der Reprivatisierung im Jahr 1990 hat sich das Ziegelwerk Nordhausen von einem „erhaltenswerten Industriedenkmal“ zu einem modernen Produktionsstandort entwickelt. Die 16 Mitarbeiter stellen jährlich rund 40 Mio. NF her – und das in bis zu 80 verschiedenen Formaten. Mit einer Spezialisierung auf Sonderprodukte, die auch an andere Ziegelwerke geliefert werden, behauptet das Unternehmen seinen Platz im Markt.

Dipl.-Ing. Thomas Sourell, geschäftsführender Gesellschafter, erinnert sich heute noch mit einem Schmunzeln daran, dass eine Fachzeitschrift sein Werk nach der Wende als „erhaltenswürdiges Industriedenkmal“ bezeichnet hatte. Das sei damals ein großer Ansporn gewesen, nach und nach in den Betrieb zu investieren und ihn so marktfähig zu machen. Leicht hatte man es mit dem DDR-Erbe nicht, veraltete Technik, Auflagen des Denkmalschutzes und verschiedener Behörden forderten und fordern auch heute das ganze Engagement von Thomas Sourell.

 

Vom Industriedenkmal zum modernen Ziegelwerk

Nach der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-6 Neue Anlage, neue Formen, neue Möglichkeiten

Ziegelwerk Klosterbeuren investiert in Prozessoptimierung

Das Ziegelwerk Klosterbeuren hat für rund 1,2 Mio. € die Formgebungsanlage sowie die komplette Nass- und Trockenseite im Werk I modernisiert. In den vergangenen sechs Jahren hat das Ziegelwerk...

mehr
Ausgabe 2017-2

Briqueterie Tidjelabine weiht neues vollautomatisches Ziegelwerk ein

Am 18. Dezember 2016 wurde im Beisein des Wali der Provinz Boumerdes, seine Exzellenz Abderrahmane Madani Fouatih, das Ziegelwerk „SARL Briqueterie de Tidjelabine“ feierlich seiner Bestimmung...

mehr
Ausgabe 2012-7-8

Ziegelwerk Klosterbeuren nimmt neue Füllanlage in Betrieb

Das Ziegelwerk Klosterbeuren hat sein bestehendes Werk I erweitert und produziert ab sofort in einer neuen Produktionshalle den MZ 7 und MZ 10 des Firmenverbundes „Mein Ziegelhaus“. Das...

mehr
Ausgabe 2016-4

Ziegelwerk Klosterbeuren nimmt neue Rauchgasreinigungsanlage mit optimierter Wärmerückgewinnung in Betrieb

Das Ziegelwerk Klosterbeuren hat mit der Erneuerung der seit 1993 bestehenden Rauchgasreinigungsanlage im Werk 2 seinen Produktionsprozess optimiert. Dafür wurden 1,2 Mio. € investiert. Das...

mehr

Ziegelwerk Klosterbeuren investiert erneut in die Optimierung des Energiemanagements

Das Ziegelwerk Klosterbeuren optimiert sein Energiemanagementsystem und investiert erneut in die Schonung der Ressourcen. Derzeit in der Umsetzung: Im Werk 1 wird die Steuerung für Öfen und Trockner...

mehr