Europaabgeordneter Jens Gieseke besucht Ziegelwerk Olfry

Am 3. Dezember 2015 besuchte der in Papenburg beheimatete Europaabgeordnete Jens Gieseke die Olfry Ziegelwerke in Vechta.

Leider stand nur wenig Zeit, die Ziegelei zu besichtigen und die Sorgen und Nöte der Unternehmer zu diskutieren, zur Verfügung. Trotzdem nahm sich der Abgeordnete Gieseke Zeit für einen kurzen Rundgang durch die Ziegelei und stand anschließend auch noch den Herren von Frydag Rede und Antwort. Er betonte insbesondere seinen Einsatz für die deutsche mittelständische Industrie, die auch in Zukunft „Luft zum Atmen brauche“ und nicht durch Überregulierung und großen bürokratischen Aufwand stranguliert werden dürfe. Nach Aussage von Udo von Frydag, Geschäftsführer Olfry, seien die Energiekosten bereits jetzt eine der wichtigsten Ausgabenposten und jegliche zusätzliche Belastung, wie durch die angedachte Verschärfung des Emissionshandels, würde das Unternehmen mit immensen Summen belasten. Jens Gieseke bedankte sich für die Gelegenheit, einmal Einsicht in ein Unternehmen der Ziegelbranche nehmen zu dürfen. Er sprach seine Hochachtung für das Ziegelwerk Olfry aus, das sich schon über 100 Jahre am Markt behauptet habe. Gerade solchen familiengeführten Unternehmen müsse es auch zukünftig möglich gemacht werden, sich im internationalen Wettbewerb, der auf fairen Regeln beruhe, zu behaupten. Abschließend wies er darauf hin, dass er gerne zukünftig alle Hinweise und Anregungen der deutschen Ziegelindustrie aufnehmen werde und sie in seine Arbeit als Vertreter im Umweltausschuss des Europäischen Parlaments einfließen lassen werde.

Martin Roth

Olfry Ziegelwerke GmbH & Co. KG
www.olfry.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-2

Udo Freiherr von Frydag übernimmt Geschäftsführung der Olfry-Ziegelwerke

Am 1. Januar 2015 hat Udo Freiherr von Frydag (32) die alleinige Geschäftsführung des traditionsreichen Vechtaer Familienunternehmens Olfry-Ziegelwerke GmbH & Co. KG von seinem Vater übernommen....

mehr
Ausgabe 2014-01

Georg Wilhelm Freiherr von Frydag – 70 Jahre

Am 3. Dezember feierte Georg Wilhelm Freiherr von Frydag seinen 70. Geburtstag. 1969 übernahm er nach dem plötzlichen Tod seines Vaters mit erst 25 Jahren die Leitung des elterlichen Ziegelwerkes...

mehr
Ausgabe 2018-6

Olfry verabschiedet Antonius Viefhues

Nach 38 Jahren Betriebszugehörigkeit haben die Olfry Ziegelwerke Antonius Viefhues, stellvertretender Betriebsleiter, in den Ruhestand verabschiedet. Viefhues begann 1980 als Elektromeister bei Olfry...

mehr
Ausgabe 2017-1

Herbert Kohl – seit 40 Jahren in der Verantwortung für Olfry

Am 1. Januar 2017 beging Herbert Kohl, Prokurist der Firma Olfry Ziegelwerke in Vechta, sein 40-jähriges Betriebsjubiläum. Mit 24 Jahren begann er als Assistent der Betriebsleitung, drei Jahre...

mehr
Ausgabe 2013-09

Mitgliederversammlung Fachverband Ziegelindustrie Nord e.V.

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Fachverbandes Ziegelindustrie Nord e.V., die am 19. Juni 2013 in Ibbenbüren stattfand, standen unter anderem „Wahlen“ auf dem Programm. Hermann...

mehr