Kinder- und Jugendhospiz Balthasar

Farbenfrohe Pflasterklinker empfangen die Gäste

Die heitere Atmosphäre, die das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar Olpe bei Köln umfängt, wird schon auf dem Parkplatz spürbar. Die Fläche aus farbenfrohen Pflasterklinkern liegt wie ein bunt gestreifter Teppich vor den Besuchern und signalisiert: Hier darf man auch lachen und fröhlich sein.

Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar wurde 1998 als erstes deutsches Kinderhospiz erbaut und 2009 um ein Gebäude erweitert. Insgesamt gibt es zwölf Plätze für schwerkranke Kinder und deren Familien, die während ihrer Aufenthalte hier Kraft schöpfen können oder in der letzten Lebensphase Unterstützung und Trost finden. „Viele empfinden Hospize als traurige Orte“, sagt Landschaftsarchitektin Doris Herrmann, die mit der Neugestaltung der Außenanlagen beauftragt wurde. Doch trotz der schweren Schicksale ist die Atmosphäre hier heiter. Man konzentriert sich auf die glücklichen Momente, die die Familien in der noch verbleibenden Zeit hier gemeinsam erleben und genießen können.

 

Ein Garten zum Entdecken

Diese Grundhaltung spiegelt sich auch in den Außenanlagen. Doris Herrmann ließ sich sensibel auf den besonderen Ansatz des Hauses ein. Sie arbeitete mit warmen und natürlichen Materialien wie Holz und Pflasterklinkern, spielte mit Farben und Formen und brachte viele kreative Ideen ein. So entstand ein freundlicher Garten mit Wegen, die sich durch das Gelände schlängeln, vorbei an Spielgeräten, Terrassen, Brunnen, Pflanzbeeten, Bänken und liebevoll inszenierten Rückzugsorten. Alles lädt zum Entdecken ein – oder zum Entspannen und Kraftschöpfen in naturnaher Atmosphäre.

 

Positive Einstimmung, warme Ausstrahlung

Selbst der Parkplatz ist anders als gewohnt. Der farbenfrohe Belag aus Pflasterklinkern erinnert an einen bunten Teppich und stimmt die Besucher positiv ein. „Ich wollte den Kindern das Ankommen erleichtern. Sie sollen sofort das Gefühl haben: Hier geht es mir gut“, erklärt die Planerin ihre Überlegungen. Sie schätzt die warme Ausstrahlung von Pflasterklinkern, die Fähigkeit des natürlichen Materials aus gebranntem Ton, Wärme zu speichern und wieder abzugeben.

Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar befindet sich in Trägerschaft der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe und ist zu einem großen Teil durch Spenden finanziert. Hierzu wurde die Kinder- und Jugendhospizstiftung Balthasar gegründet, um die wertvolle Arbeit dieser Einrichtung auf Dauer zu gewährleisten.

Landscape design | Landschaftsarchitektur

LandschaftsarchitekturBuero Doris Herrmann

 

Garden and landscape development | Garten- und Landschaftsbau

Kramer Garten

 

Clay pavers | Pflasterklinker

Wienerberger Deutschland

x

Thematisch passende Artikel:

23.06.2010 News: Klinkerneuheit bringt abwechslungsreiche Verlegemuster

Drei Formate, drei Farben, immer ein Mix Für die Grundstücksveredelung mit Pflasterklinkern hat das Traditionsunternehmen CRH Clay Solutions aus Steyerberg eine in der Ziegelindustrie einzigartige...

mehr
Ausgabe 2012-10 Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie sieht positive Entwicklung

Pflasterklinker und Vormauerziegel mit aufsteigender Tendenz

Auch die Hersteller von Pflasterklinkern und Vormauerziegeln konnten aktuell von der Belebung der Baukonjunktur profitieren. Wie der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V. mitteilte,...

mehr
Ausgabe 2010-7-8 Werk De Bylandt in Tolkamer

CRH arbeitet mit modernster Robotertechnik

Am Montag, den 14. Juni 2010, eröffnete die CRH Clay Solutions im niederländischen Werk De Bylandt in Tolkamer ihre neue Roboterhalle. Acht Setzroboter stapeln die im Werk De Bylandt produzierten...

mehr