Werk Schönlind der Ziegelei Merkl wird Teil der Ziegelwerke Leipfinger-Bader

Das Werk Schönlind der Ziegelei Merkl OHG (Vilseck-Schönlind) wird mit sofortiger Wirkung Teil des Unternehmens Leipfinger-Bader (Vatersdorf/Puttenhausen). Darauf haben sich die Unternehmenseigner jetzt gemeinsam verständigt. Die eigens hierzu gegründete Leipfinger-Bader GmbH & Co. KG erwirbt die wesentlichen Vermögensgegenstände des Geschäftsbetriebs des Ziegelwerks Schönlind, darunter Immobilien, Produktionsanlagen und Tongruben, aber nicht Verpflichtungen und Verbindlichkeiten.

Leipfinger-Bader kündigte an, dass alle 24 Arbeitsplätze in Schönlind erhalten bleiben. Mittelfristig ist sogar die Einstellung weiterer Mitarbeiter vorgesehen, denn Leipfinger-Bader plant größere Investitionen in der Oberpfalz. „Wir wollen die Qualität am Standort Schönlind möglichst bald ausbauen und unsere Kapazitäten im Bereich wärmedämmender Plan- und Blockziegel der starken Nachfrage anpassen“, so Thomas Bader, Inhaber der Ziegelwerke Leipfinger-Bader. Mittelfristig will Leipfinger-Bader den Kunden ein größeres Produktsortiment verknüpft mit einem hohen Serviceangebot bieten.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-4 Leipfinger-Bader KG

Offizieller Startschuss für modernisiertes Ziegelwerk in Schönlind

Mit einer offiziellen Eröffnungsfeier wurden am 10. Mai die umfangreichen Modernisierungsarbeiten im Ziegelwerk Schönlind abgeschlossen. Rund 150 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und...

mehr

12.05.2010 News: Unipor W07 Coriso: Leipfinger-Bader verkauft eine Million Einheiten

Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader verzeichnen eine hohe Nachfrage nach hochwärmedämmenden Mauerziegeln: So hat das Unternehmen im ersten Quartal 2010 bereits eine Million Normalformat-Einheiten (NF)...

mehr

Leipfinger Bader übernimmt Lehmorange

Mit Wirkung zum 1. Juli 2021 übernehmen die niederbayerischen Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Vatersdorf) das Unternehmen Lehmorange (Störnstein). Damit erweitert Leipfinger-Bader sein...

mehr
Ausgabe 2010-06

Leipfinger-Bader wird Mitglied im Passivhaus-Expertenkreis

Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader aus Vatersdorf (Niederbayern) sind jetzt dem bundesweiten Verein „Pro Passivhaus“ beigetreten. Der Anbieter des Mauerziegels „Unipor W07 Coriso“, der als Bausystem...

mehr

Zum Tod von Kastulus Bader

Das neue Jahr hat für die Unternehmensfamilie der Leipfinger-Bader Ziegelwerke in Vatersdorf mit einem schmerzlichen Verlust begonnen. Am Mittwoch, 19. Januar, ist Kastulus Bader, der die Ziegelwerke...

mehr