Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie

Zwischen 125 Jahren Tradition und neuen Herausforderungen – die Ziegler-Jahrestagung 2022

In der letzte Juniwoche trafen sich die Mitglieder des Bundesverbands der deutschen Ziegelindustrie (BVZi) zur jährlichen Verbandstagung in Berlin. Das Treffen wurde von widerstreitenden Einflüssen bestimmt: dem Jubiläum der Verbandsgründung vor 125 Jahren und guten Branchenzahlen sowie hoher Nachfrage einerseits, wachsender Sorge um die Gasversorgung und die wirtschaftliche Stabilität in der Folge des Krieges in der Ukraine andererseits. Am Morgen hatte das Bundeswirtschaftsministerium die zweite Stufe des Notfallplans Gas ausgerufen worden, mit dem die Gasversorgung im Fall eines Lieferstopps gewährleistet werden soll.

„Die Lage ist mehr als außergewöhnlich“, eröffnete Präsident Stefan Jungk die Jahrestagung des Bundesverbands der deutschen Ziegelindustrie in Berlin. „Wir können ökonomisch hervorragende Ergebnisse konstatieren, unsere Produktionslinien laufen unter Volllast und wir haben uns als Branche auf den Weg in die Klimaneutralität gemacht. Doch zugleich stehen wir alle mit der Ausrufung der Alarmstufe des Gas-Notfallplans vor ungewissen Zeiten. Es gibt nichts zu beschönigen, die Folgen eines Gasembargos wären nicht nur für uns Ziegler dramatisch, sondern für die gesamte deutsche Industrie.“

Die eingeladene Bundesbauministerin Klara Geywitz gratulierte in ihrem Grußwort dem Bundesverband zum 125-jährigen Jubiläum und skizzierte die baupolitischen Aufgaben in der aktuellen Legislaturperiode. Am politischen Versprechen von 400.000 Wohneinheiten pro Jahr hielt die Ministerin trotz der sich zuspitzenden wirtschaftlichen Lage ausdrücklich fest. Als weitere Punkte auf ihrer politischen Agenda nannte sie die Neuordnung der Wohnungsbauförderung, eine Erhöhung der Recyclingquote und die Digitalisierung am Bau. Der Ziegelbranche sagte Geywitz Unterstützung bei der Umsetzung der politischen Rahmenbedingungen der Roadmap. Zudem werde die anstehende Reform der Förderprogrammatik Baustoffneutralität und Technologieoffenheit beachten.

Personalien und Andenken

Im Namen des Verbandes bedankte sich Präsident Jungk bei dem bisherigen Hauptgeschäftsführer Dr. Matthias Frederichs, der zum Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden (bbs) wechselt, und begrüßte seinen Nachfolger Attila Gerhäuser. Ebenfalls gewürdigt wurden die Leistungen des langjährigen technischen Leiters Dieter Rosen, der in den Ruhestand tritt. Sein Nachfolger ist David Ostendorf.

Mit einer Minute feierlichen Gedenkens ehrte die Mitgliederversammlung drei Verstorbene, die sich um die Ziegelbranche besonders verdient gemacht hatten: Kastulus Bader, Ulrich Siebe und Michael Gierga.

Europäischer Ausklang

Der BVZi war parallel zur Mitgliederversammlung auch Gastgeber der Mitgliederversammlung des europäischen Verbandes TBE – Tiles and Bricks Europe. Nachdem die Gremiensitzungen zur selben Zeit in getrennten Räumen stattfanden, traf sich die gesamte europäische Ziegelindustrie zum gemeinsamen Galadinner im Alten Wasserwerk Berlin.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-03 Bundesverband Ziegel stellt Weichen für die Zukunft

Attila Gerhäuser folgt Dr. Matthias Frederichs als Hauptgeschäftsführer

Der Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie (BVZi) hat eine neue Führungsspitze: Seit 1. Mai 2022 verantwortet Attila Gerhäuser die Hauptgeschäftsführung des BVZi. Der 37-jährige...

mehr
Ausgabe 2021-05 Würzburger Ziegellehrgang

Erneute Verschiebung auf 2022

Die LGA Würzburg, der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie (BVZi) und der Bayerische Ziegelindustrie-Verband haben gemeinsam entschieden, auch den diesjährigen Würzburger Ziegellehrgang...

mehr
Ausgabe 2021-06 Jahresversammlung der Ziegelindustrie

„Wir müssen die nachhaltigen Vorteile des Ziegels nach Brüssel tragen“

Auf der diesjährigen Jahresversammlung in Berlin zeigten sich die Mitglieder des Bundesverbands der deutschen Ziegelindustrie (BVZi) optimistisch und kämpferisch. Präsident Stefan Jungk sah die...

mehr
Ausgabe 2020-4

Dieter Schultheiss †

Der Bayerische Ziegelindustrie-Verband (BZV) und der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie trauern um ihren Ehrenpräsidenten Dieter Schultheiss, der am 4. Juni 2020 im Alter von 84 Jahren...

mehr
Ausgabe 2019-4 Klinkeroptik im Trend

Vormauer- und Pflasterklinker mit kräftigen Produktionszuwächsen in Deutschland

Bereits im dritten Jahr in Folge verzeichnet die deutsche Ziegelindustrie Produktionszuwächse bei Vormauer- und Pflasterklinkern. Um 5?% stieg die Menge der Vormauerziegel im Jahr 2018 an, bei den...

mehr