Iphigenie Bergbau: Eigentümer- und Geschäftsführerwechsel

Das Team der Iphigenie Bergbau (Foto: Iphigenie Bergbau GmbH)

Das Team der Iphigenie Bergbau (Foto: Iphigenie Bergbau GmbH)
Einhergehend mit dem 100-jährigen Jubiläum der Iphigenie Bergbau GmbH hat Gerold Marondel aus Altersgründen im Oktober 2020 das 1920 als Gewerkschaft Iphigenie gegründet Unternehmen an die neuen Gesellschafter Berthold und Dr. Fritz Mödinger übergeben. Berthold Müller ist neuer Geschäftsführer, assistiert von seiner Frau Andrea.

Im Zuge des Eigentümerwechsels wird der Firmensitz von Staufenberg in direkte Nähe der Grubenbetriebe nach Herborn-Schönbach verlegt, wo bereits das Labor und die Entwicklung ansässig waren.

Die neue Geschäftsführung kündigt an, das Lieferprogramm zukünftig erheblich zu erweitern. Weiter im Sortiment bleiben die hochwertigen Rohstoffe, das Markenzeichen der Iphigenie Bergbau: Rohtone und keramische Tonmischungen, wahlweise grobschollig, geschnitzelt, gekrümelt, gesiebt, oder gemahlen, Abdichttone zur Deponie- und Böschungsdichtung und Zusatztone für Lehmputze und Blumenerden.

Iphigenie Bergbau GmbH
www.iphigenie-bergbau.de

Thematisch passende Artikel:

2020-6

Eigentümer- und Geschäftsführerwechsel bei Iphigenie Bergbau

Einhergehend mit dem 100 jährigen Jubiläum der Iphigenie Bergbau GmbH hat Gerold Marondel aus Altersgründen im Oktober 2020 das 1920 als Gewerkschaft Iphigenie gegründet Unternehmen an die neuen...

mehr

Stephan Schmidt verabschiedet Berthold Lorig in den Ruhestand

Nach 25-jähriger Tätigkeit in der Stephan Schmidt Gruppe wurde Berthold Lorig zum 31. Oktober 2018 in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet, bevor er im Jahr 2020 endgültig in den...

mehr
2018-6

Stephan Schmidt verabschiedet Berthold Lorig in den Ruhestand

Nach 25-jähriger Tätigkeit in der Stephan Schmidt Gruppe wurde Berthold Lorig zum 31. Oktober 2018 in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet, bevor er im Jahr 2020 endgültig in den...

mehr