Ziegelherstellung – fit für die Zukunft?

Auf Kundenwunsch bieten nahezu alle Ziegel­werke eine große Produktpalette an, obwohl nur mit einem kleinen Teil der Produkte der Hauptumsatz generiert wird.

Der Vortrag stellt Auswirkungen der Produktvielfalt auf den Herstellungsprozess, aber auch auf den Kunden dar, mit dem Ziel, die Effektivität zu erhöhen. In Deutschland nimmt der Materialaufwand branchenübergreifend in den letzten Jahren kontinuierlich ab, bei gleichzeitig steigendem Bruttoinlandsprodukt. Angesichts steigender Rohstoff- und Energiepreise bedeutet eine ineffiziente Ressourcennutzung auch Wettbewerbsnachteile für die Ziegelwerke. Somit rücken ressourceneffiziente Produktionsprozesse und Produkte in der Ziegelindustrie zunehmend in den Fokus.

Dr.-Ing. Anne Tretau, Institut für Ziegelforschung Essen e.V.

Thematisch passende Artikel:

5/2018

Adolf Zeller †

Der ehemalige Inhaber der Adolf Zeller GmbH und Co. Poroton Ziegelwerke KG Adolf Zeller ist am 9. August im Alter von 87 Jahren verstorben. Die deutsche Ziegelindustrie gedenkt eines Mannes, der sich...

mehr

Forschung aktuell – Bericht aus dem Institut für Ziegelforschung

1 Einleitung Im März 2010 verstarb unerwartet Dr.-Ing. Karsten Junge, Leiter des Instituts für Ziegelforschung Essen e.V., der die Forschungslandschaft der Ziegelindustrie nachhaltig mitgeprägt...

mehr
8/2015 25. Januar bis 05. Februar 2016, Höhr-Grenzhausen

Neuer Lehrgang „Grundlagen der Ziegeleitechnik“

Die Forschungsgemeinschaft der Ziegelindustrie plant in der Zeit vom 25.01. bis 05.02.2016 in Zusammenarbeit mit der Hochschule Koblenz, FB Werkstoffe, Glas und Keramik, Höhr-Grenzhausen, einen...

mehr

Zi-Jahrbuch 2011

- Editorial - Inhalt - Maßnahmen zur Verminderung des Feuchteeinflusses auf Quell- und Schwindvorgänge sowie auf Festigkeitsverluste beim Einsatz industriell hergestellter Lehmziegel -...

mehr
5/2018

Erwin Werk †

Am 8. Juni verstarb Erwin Werk, früheres Mitglied der Geschäftsleitung der Baustoffwerke Hüning GmbH, im Alter von 71 Jahren. Nach dem Start beim Institut für Ziegelforschung (IZF) im Jahre 1963...

mehr