Export schiebt niederländische Ziegelindustrie an

Das starke Wachstum der niederländischen Bauindustrie spiegelte sich 2017 nicht im Inlandsumsatz bei Vormauerziegeln (-2%) wider. Deutlich positiv war aber der Auslandsumsatz mit +17%. Der Gesamtverkauf von Pflasterklinkern wuchs sowohl im In- als auch im Ausland (+10%). Der Markt für keramische Dachziegel ist leicht rückläufig.

1 Niederländische Bauindustrie

Nach Angaben des EIB (ein sektorales Wirtschaftsforschungsinstitut für Bau- und Wohnungswesen) verzeichnete die niederländische Bauwirtschaft 2017 das dritte Jahr in Folge ein sehr starkes Wachstum.

Die treibende Kraft dafür war der Wohnungsbau (+10%). Obwohl sich dieses Wachstum zunächst durch eine schwache Entwicklung bei der Erteilung von Baugenehmigungen im Jahr 2016verzögert hat, kam es im letzten Quartal 2017 zu einem unerwarteten Sprung. Laut Buildsight wurden 58250 neue Häuser in 2017 fertiggestellt (+8%). Nach vorläufigen Statistiken (April 2018) stieg die Anzahl der Baugenehmigungen für neue Wohnungen auf 69600 (+36%).

2 Verkauf von Baukeramik

Das starke Wachstum der niederländischen Bauindustrie 2017 hatte nicht unmittelbar Auswirkungen auf die Inlandsumsätze der Ziegelindustrie. Der Gesamtumsatz bei Verblendziegeln stieg um 5% auf 876 Mio. WF. Das ist auf den starken Export zurückzuführen (+17%). Der Inlandsabsatz ging dabei um fast 2% zurück, der Inlandsverbrauch an Vormauerziegeln sank auf knapp 600 Mio. WF (-4%). Der Verkauf von Pflasterklinkern dagegen war deutlich positiv (+10%). Der Absatz von Pflasterklinkern in mechanischen Verpackungen stieg 2017 um 6%, was dem Wachstum von „Keiformaat“-Pflasterklinkern entspricht. Da dieser Typ zumeist im Straßen- und Wegebau eingesetzt wird, kann diese Schlussfolgerung gezogen werden: Das heißt, dass die mechanische Bearbeitung auf dem richtigen Weg ist.

Der Markt für keramische Dachziegel war 2017 leicht rückläufig, der Anteil von Keramik auf Steildächern blieb im Vergleich zu anderen Materialien aber auf gleichem Niveau. Der Marktanteil größerer Dachziegelmodelle nahm dabei auf Kosten der traditionellen kleineren Dachziegelmodelle zu.

3 Ausblick

Die Erwartungen für die kommenden Jahre bleiben für die niederländische Bauwirtschaft positiv. Laut Buildsight wird der Wohnungsbau, ein relevanter Markt für Verblendziegel, im Jahr 2018 voraussichtlich 63500 neue Häuser schaffen. Auch der Bau von Gebäuden für den öffentlichen Sektor wird zunehmen, ebenso wie der Renovierungsmarkt, ein wichtiges Verkaufsgebiet für Dachziegel.

Nach 2018 wird das weitere Wachstum der Wohnbauproduktion jedoch aufgrund steigender Kosten und (insbesondere) fehlenden Baulandes und fehlender Facharbeiter negativ beeinflusst werden.

4 Klima- und energiepolitische Rahmenbedingungen

Die Nachhaltigkeitsagenda von KNB „Destined for the Future“ beschreibt die Ambition der Baukeramikbranche mittelfristig. Bisher lag der Schwerpunkt auf der Energieeinsparung und der Emissionsreduktion. 2017 standen auch die Kreislaufwirtschaft und die Möglichkeiten zur Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen im Fokus. Elektrifizierung, grünes Gas und Wasserstoffgas sind potenziell vielversprechend, aber sie erfordern eingehende Forschung, bevor sie in der Ziegelindustrie angewendet werden können.

Kurzfristig liegt der Fokus insbesondere auf dem Auslaufen der Erdgaslieferungen aus der Provinz Groningen. Dieses im Norden der Niederlande liegende Gebiet war in letzter Zeit erdbebenanfällig, als Folge der umfangreichen Erdgasförderung bisher. Es wurde daher beschlossen, die Erdgasförderung im Norden einzustellen. Die niederländische Industrie soll nun auf andere (Gas-) Energieressourcen umsteigen, was aber eine große Herausforderung darstellt.

Im Frühjahr präsentierte KNB der Vorsitzenden des Parlamentsausschusses, Stientje van Veldhoven, inzwischen Staatssekretärin für Infrastruktur und Wasser, die erste Veröffentlichung der Studie „Der Mehrwert der Tongewinnung“. Die Studie zeigt die Ergebnisse der Allianz zwischen Tongewinnung für gebrannte Bauprodukte, Flussverbreiterung und Umweltentwicklung. Die Öffentlichkeit kann sich auf der 2017 neu lancierten Website www.kleiwinning.nl über die Ergebnisse der nachhaltigen Lehmgewinnung für Baukeramiken informieren.

Selbsttragende Außenhohlraumplatten aus Mauerwerk mit Ziegeln sind sehr geeignet für Niedrigstenergiegebäude (BENG), wie eine von KNB in Auftrag gegebene Studie gezeigt hat. Auf der Messe Building Holland 2017 wurden die Forschungsergebnisse vom KNB-Vorsitzenden Tommel dem Programmmanager der Frühjahrsvereinbarung vorgestellt, einer Zusammenarbeit zwischen der Regierung, Projektentwicklern und Bauunternehmen. Es war der Beginn einer langen Informationssitzung in der Baukette, für die KNB verschiedene thematische Treffen organisierte.

5 Bildung und Informationsvermittlung

Die „Bricklaying Championship 2017“ („Anno 1953“) war die 65. von KNB initiierte Maurermeisterschaft. Das Final-Werkstück basierte auf einem Entwurf von Studenten der Universität Delft. KNB organisiert seit einiger Zeit in Zusammenarbeit mit dem Studentenverband Stylos eine Einführung für Studenten des ersten Studiengangs im Bereich Bauingenieurwesen. Dies hat sehr enthusiastische und engagierte Studenten hervorgebracht.

Ausgelöst durch die Reformen der Baupädagogik in der vorberuflichen Sekundarstufe hat KNB einen sehr populären Maurerkurs für Baulehrer entwickelt, die in der vorberuflichen Sekundarstufe arbeiten.

KNB veröffentlicht regelmäßig Info-Magazine und Broschüren für Design und berufliche Praxis. Im Jahr 2017 wurde die KNB-Broschüre „Tragende Strukturen über Maueröffnungen“ aktualisiert. Darüber hinaus wurden ein Infomagazin zur Dämmung von Hohlwänden veröffentlicht sowie Magazine zur Dämmung von Hohlwänden in Neubauten und die Produktspezifikationen von Vormauerziegeln nach Europäischer Norm 771-1 sowie die dazugehörige Leistungserklärung.

Zusammen mit den Herstellern von Mörtel, Kalksandsteinen, Porenbeton und Betonblöcken ist KNB im Auftrag der Ziegelindustrie in der „Stacked Construction Association“. In seiner Funktion als Wissenszentrum für Mauerwerk hat Stacked Construction zwei neue Technische Empfehlungen (TA) veröffentlicht.

KNB – Vereniging Koninklijke Nederlandse Bouwkeramiek
www.knb-keramiek.nl

Thematisch passende Artikel:

5/2016 Königlich-Niederländischer Verband der baukeramischen Industrie (KNB)

Niederländische Ziegelindustrie ist optimistisch für 2016

Der Königlich-Niederländische Verband der bauke­ra­mi­schen Industrie (KNB) ver­tritt als Industrieverband für die ge­samte Keramikindus­trie in den Niederlanden die ge­mein­samen...

mehr
8/2015

Niederländische Baustoffhersteller fordern faire ­Wettbewerbsbedingungen

Faire Wettbewerbsbedingungen Sowohl im Inland als auch auf europäischer Ebene hat KNB immer wieder auf die Bedeutung fairer Wettbewerbsbedingungen hingewiesen. Das Fehlen einer Steuerbefreiung auf...

mehr
10/2010

Die französische Ziegelindustrie 2009 in Zahlen

Der Umsatz der französischen Ziegel- und Dachziegel­industrie sank 2009 auf 888 Mio. € (2008: 1043 Mio. €), siehe »Tabelle 1. Die Gesamtproduktion fiel im Jahr 2009 mit 4,353 Mio. t niedriger...

mehr
10/2013

Niederländische Ziegelindustrie leidet unter schwieriger Situation der Baubranche

KNB präsentierte sich in seiner neuen Aufstellung anlässlich der Jahrestagung der Maurermeister sowie bei der 2012er Ausgabe der Fassadenfachmesse „Gevel“ in Rotterdam. Im Frühjahr entfachte der...

mehr

150 Jahre 1. Deutscher Verein für die Fabrikation von Ziegeln, Tonwaren, Kalk und Zement

Vom 4. bis 6. September 2015 findet in Mildenberg, in der Nähe von Oranienburg, eine festliche Veranstaltung zur Feier des 150. Jubiläums des Vorgängerverbandes des Bundesverbandes der Deutschen...

mehr