Energiesparende Verfahren für die Ziegelformgebung

Forschungsprojekt der Forschungsgemeinschaft der Ziegelindustrie e.V. (FGZ)
Projektnummer
AiF 17273 N
Projektförderer
BMWi über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF)
Durchführung
Institut für Ziegelforschung Essen e.V. (IZF)
Projektleiter
Dipl.-Ing. (FH) M.Sc. Alexander Winkel und Dipl.-Ing. Eckhard Rimpel

1 Einleitung und Zielsetzung

Da die Ziegelindustrie zu den energieintensiven Industrien zählt und der Anteil der Energiekosten am Endprodukt sehr hoch ist, sind Neuentwicklungen zur Reduzierung des Energiebedarfs sehr bedeutsam. Es wurde untersucht, ob durch eine verminderte Wandreibung bei der Strangformgebung die Massefeuchte und damit die Leistungsaufnahme der Schneckenpresse bis hin zum Trocknungsenergiebedarf reduziert werden können. Die Verminderung der Wandreibung sollte durch die Ausnutzung der Elektroosmose erreicht werden.

2 Durchführung

Zur Untersuchung dieses Verfahrens wurde eine...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen