Beralmar nimmt zweite Micromatic-Anlage in Ungarn in Betrieb

Vor kurzem hat die spanische Firma Beralmar erfolgreich die zweite Micromatic-Anlage in Ungarn in Betrieb genommen, die im Keramikwerk Pápateszéri Téglaipari in Pápateszér auf halbem Weg zwischen Budapest und Wien bzw. Bratislava installiert wurde. Die Anlage wurde für eine Produktionsleistung von bis zu 250 t/Tag mit Erdgasvorheizung dimensioniert. In Ungarn steht seit letztem Jahr speziell für die Keramikindustrie aufbereiteter und per Tankschiff gelieferter Petrolkoks zur Verfügung, der folgende Eigenschaften aufweist: > Heizwert: 8400 kcal/kg
> Feuchte: < 1%
> Korngröße: < 100 µm
> Asche: < 1%

Bei den derzeitigen Brennstoffpreisen in Ungarn ist der Ersatz einer bedeutenden Menge Erdgas durch diesen Brennstoff ein erheblicher Beitrag zur Kostensenkung.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2013

Beralmar liefert Micromatic-Brennanlage nach Kroatien

Beralmar bereitet derzeit die Lieferung einer neuen Micromatic-Brennanlage zur Befeuerung mit zermahlenem Petrolkoks an das zur Nexe-Gruppe gehörende Werk Slavonija IGM in Našice, Ostkroatien, vor....

mehr
Ausgabe 12/2012

Neues von Beralmar

Neuer Auftrag für ein ­Micromatic-System in Marokko Das Ziegelwerk Briqueterie Belbrique in Berrechid (Marokko) hat sich entschieden, bis zu 70?% des Brennölverbrauchs seines Ofens durch...

mehr
Ausgabe 07/2014

Neuer Auftrag für eine Micromatic-Anlage in Spanien

Beralmar hat von der in Toledo ansässigen Firma Cerámica Espiritu Santo einen neuen Auftrag über den Einbau einer Micromatic-Anlage erhalten. Beralmar hat bereits eine Anlage dieser Art an diesen...

mehr
Ausgabe 3/2017

Beralmar liefert Feststoffbrennanlage für IGM Stražilovo

Das spanische Unternehmen Beralmar hat einen Auftrag zur Lieferung einer neuen Feststoffbrennanlage des Typs Micromatic für das Brennen mit mikronisiertem Petrolkoks auf dem Balkan erhalten. Die...

mehr

Cerámica Espíritu investiert in zwei Micromatic-Systeme von Beralmar

Beralmar liefert an die Firma Cerámica ­Espíritu Santo mit Sitz in Alameda de la Sagra (Toledo, Spanien) zwei Micromatic-Systeme für zwei Öfen, die für eine Tagesproduktion von 500 bzw. 600...

mehr