El Moumtaza – ein algerisches Dachziegelwerk auf dem Stand der Technik

Equipceramic S.A. hat für Smail Bouzeghaya ein neues Dachziegelwerk mit einer Produktionskapazität von jährlich 12 Mio. Einheiten gebaut – eines der größten und modernsten Dachziegelwerke Algeriens mit Sitz in Wilaya de Boumerdes. In der neuen Anlage werden Romanische und Marseiller Dachziegel sowie ein umfassendes Zubehörprogramm hergestellt.

Equipceramic S.A. lieferte die komplette Produktionsanlage von der Tontrockenmahlung über den Kammertrockner mit automatischem Kreislauf bis hin zum dichten Ofen.

Es wurden modernste Technologien eingesetzt, u.a. Robotertechnik für die Be- und Entladungsprozesse auf die feuerfesten Brennhilfsmittel sowie eine umfassende ­Automatisierung und Steuerung der Anlage mithilfe von modernen Software- und Hardwarepaketen.

Tonaufbereitung und Zerkleinerung­

Nach einer gründlichen Labor­analyse der zu verwendenden Rohstoffe beriet Equipceramic das Unternehmen El Moumtaza hinsichtlich des einzusetzenden Verfahrens für die Tonaufbereitung und -zerkleinerung sowie der dafür notwendigen Ausrüstung. Eine hohe Qualität der Endprodukte stand dabei stets im Vordergrund.

Die Wahl fiel auf ein Trockenmahlverfahren auf Basis modernster Technologie. Besonderes Augenmerk wurde auf die Installation eines Tontrockners gelegt, damit der Ton mit einem optimalen Feuchtegehalt dem Zerkleinerungsprozess zugeführt wird. Der Ton wird in einer Hammermühle gemahlen und so eine ideale Korngröße für die Formgebung der herzustellenden Produkte erzielt.  

Schneiden und Beladen

Nach der Formgebung auf der Strangpresse wird der Ton-strang einem Abschneider zugeführt. Die abgeschnittenen Batzen werden anschließend zu zwei Pressen mit speziellen Gummiformen geleitet und auf diesen zu Dachziegeln verpresst.

Trocknen

Getrocknet wird in einem Kammertrockner mit in Längsrichtung angeordnetem Ventilationssystem. Die verwendeten Trockengutträger fassen jeweils acht Dachziegel und werden vollautomatisch be- und entladen. Die Entnahme der Dachziegel von den Trägern erfolgt mithilfe eines Multigreifers, der mit einem motorbetriebenen, fahrerlosen Übergabewagen mit Drehscheibe gekoppelt ist. Über ein Förderband gelangen die Rohlinge zur Setzanlage.

Be- und Entladen der U-Kassetten

Oberste Priorität hatte für den Kunden bei diesem Projekt die Sicherstellung einer hervorragenden Qualität der Endprodukte. Deshalb entschied sich Equipceramic für den Einsatz von feuerfesten U-Kassetten als Brennhilfsmittel, um für die gesamte Ofenladung eine homogene Farbgebung und Brennqualität zu ermöglichen. Um geforderten hohen Qualitätsstandard des Kunden zu erreichen, werden für das Be- und Entladen der U‑Kassetten Roboter eingesetzt. Diese sorgen für ein akkurates und schonendes Handling der Produkte und damit eine hohe Qualität der Endprodukte. Der Einsatz von Robotertechnik macht dieses Dachziegelwerk zu einer der modernsten Produktionsanlagen in Algerien und ganz Afrika.

Sortieren der Dachziegel

Am Ausgang des Ofens wurde eine Sortieranlage für die Dachziegel installiert, um die Einhaltung der Qualitätskriterien am Ende des Herstellungsprozesses zu gewährleisten. Das System arbeitet in folgenden Schritten:

Zuführung der Dachziegel über zwei Förderbänder zur Einzelkontrolle und -sortierung

anschließendes Setzen der Dachziegel in Pakete, angepasst an das Palettenformat

automatisches Umreifen von Paketen aus jeweils 7 Dachziegeln und Weiterleitung zum abschließenden Verpacken mithilfe von Robotern

Verpacken der Dachziegel

Das Verpacken der Dachziegel erfolgt ebenfalls automatisch mit Robotern. Jeweils zwei Reihen von Dachziegelpaketen werden vier Schichten hoch auf Paletten gestapelt. Dabei legt der Roboter zum Schutz der Produkte jeweils eine dünne Papierschicht zwischen die einzelnen Dachziegelschichten. Die so mit Dachziegeln beladenen Paletten werden dann mit einer Folie eingeschrumpft.

Produktionsdaten

Produktion: 12 Mio. Dachziegel/Jahr; 3 600 Dachziegel/Stunde

Produkte: Gepresste Romanische und Marseiller Dachziegel und Zubehör

Trockner: Kammertrockner

Ofen: versiegelt

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2010

Equipceramic errichtet hochmodernes Dachziegelwerk in Algerien

Die algerische Konzerngruppe El Moumtaza (Bodouaou) hat Equipceramic mit dem Projekt des Baus eines neuen Ziegelwerks mit einer Jahreskapazität von 14 Mio. Einheiten beauftragt. Die Produktpalette...

mehr
Ausgabe 3/2017

Equipceramic schließt Modernisierung der Entstapelungsanlage im Dachziegelwerk der Firma Hermanos Díaz Redondo ab

Anfang 2016 hatte die Hermanos-Díaz-Redondo-Gruppe, einer der bedeutendsten Hersteller von baukeramischen Produkten in Spanien, mit dem Anlagenbauer Equipceramic S.A. einen Vertrag zur Modernisierung...

mehr
Ausgabe 09/2012 Brickworks/Ziegelwerk Ennadjah Ouel Amel, N’Gaous, Algeria/Algerien

Ziegelwerk Ennadjah produziert Hohl- und Deckenblöcke auf einer Linie

1 Einleitung Im neu errichteten Ziegelwerk werden jährlich 120?000 t Ziegel hergestellt (2-Schichtbetrieb an 6 Tagen pro Woche), was einer durchschnittlichen Tagesproduktion von 368 t gebrannter...

mehr
Ausgabe 2/2016 Briqueterie Altrapco EURL, Bordj-Bou-Arreridj, Algerien

Das neue, flexible Werk für Altrapco kann Decken- und Hohlblöcke produzieren

1 Einleitung Die Elektroabteilung von Equipceramic hat ein modernes und speziell auf den Kunden zugeschnittenes EQC APP–System entwickelt und integriert, das eine Reihe von Vorteilen auf...

mehr
Ausgabe 8/2016

Equipceramic modernisiert Dachziegelwerk der Hermanos Diaz Redondo Gruppe

Equipceramic, S. A. hat der Hermanos Diaz Redondo Gruppe ein sehr leistungsfähiges Präzisionsequipment für die Erweiterung der bestehenden Entstapelungslinie im Dachziegelwerk in Cobeja/Toledo...

mehr