Die Keramikindustrie in Indien weiterhin für internationale Unternehmen attraktiv

Vom 02. bis zum 04. März 2016 finden die beiden stärksten Keramikmessen Indiens, die Indian Ceramics und die Ceramics Asia zum ersten Mal parallel auf dem Gujarat University Exhibition Centre in Ahmedabad statt.
Indien ist der weltweit am stärksten wachsende Keramikmarkt. Bereits heute ist Indien unter den Top 3-Ländern in der Fliesenproduktion und die weitere Entwicklung geht rasant voran. In dem im Nordwesten Indiens gelegene Bundesstaat Gujarat findet mehr als 70 Prozent der gesamten Keramikproduktion des Landes statt. Die Hauptstadt Ahmedabad ist also der ideale Standort für die Co-Location von Indian Ceramics und Ceramics Asia und der Schlüssel zum indischen Keramikmarkt.   Rund 230 Aussteller aus Indien, China und der gesamten Welt werden auf der Messe ihre Produkte und Lösungen präsentieren. Sie bilden die gesamte Brandbreite von der klassischen Keramik über Rohstoffe bis hin zum Digitaldruck ab. China stellt auf einer Ausstellungsfläche von 2000 m2 eines der stärksten internationalen Länderkontingente. Mit rund 100 Ausstellern hat das Land seine Beteiligung nahezu verzehnfacht. Aber auch europäische Aussteller sind stark vertreten, so zum Beispiel Italien mit einem großen Gemeinschaftsstand, organisiert von ACIMAC, dem Verband der italienischen Maschinen- und Anlagenbauer für die keramische Industrie.
Alle chinesischen, indischen und europäischen Key Player kommen auf einer Ausstellungsfläche zusammen, die um 3000 m2 erweitert wurde. Unter anderem sind die folgenden Unternehmen vertreten: Astron Zircon, B R Steel, Beralmar, Cleia, Colorobbia, Cretaprint, Dorst, Eirich, Esmalglass-Itaca, Händle, H&R Johnson, HLT Press, Imerys, Modena, Monte Bianco, Netzsch, Rex Tone, Sabo, SACMI, Saint Gobain, Sibelco, SITI B&T, Smalticeram, Smaltochimica, System, Torrecid and Verdes, Vidres.
 Eine zusätzliche Halle bietet mehr Platz für die Präsentation der neuesten Technologien und Innovationen. Die 6.000 erwarteten Besucher profitieren von einer stärkeren internationalen Präsentation und einer größeren Bandbreite der Produkte.
 Auch 2016 wird die Indian Ceramics von einem hervorragendem Rahmenprogramm begleitet. Die Zeitschrift cfi (ceramic forum international) organisiert erneut einen Workshop. Das Seminar wird von der ceramitec München unterstützt und findet am 03. März 2016 von 10.30 bis 14.00 Uhr in der „Innovation Exchange Area“ statt. Namhafte internationale Unternehmen wie SAMA Maschinenbau, SACMI Group, Imerys Ceramics entsenden ihre Sprecher zum Workshop. Die Teilnahme ist für Messebesucher selbstverständlich kostenfrei. Eröffnet wird der Workshop mit einer Diskussionsrunde unter der Leitung von Karin Scharrer, Chefredakteurin der cfi.
 Der Besuch der beiden Messen – Indian Ceramics und Ceramics Asia – ist für alle Entscheider der indischen Keramikindustrie ein Muss. Denn nur hier, als einzige B2B Messe für die Keramikindustrie – werden alle technischen Innovationen sowie Maschinen und Anlagen gezeigt, um den Herausforderungen des rasant wachsenden und sich verändernden Marktes begegnen zu können.
 Weitere Informationen zur Indian Ceramics 2016 finden Sie unter www.indian-ceramics.com. Informationen zur Ceramics Asia 2016 finden Sie unter www.ceramicsasia.net.


Messe München
www.messe-muenchen.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-5 7. bis 9. März 2018, Gandhinagar, Gujarat, Indien

Indian Ceramics und Ceramics Asia 2018 expandieren auf neuem Messegelände

Mit 11?000 m2 waren die Indian Ceramics und Ceramics Asia 2017 so groß wie nie zuvor. Nach mehreren erfolgreichen Veranstaltungen an der Gujarat University Exhibition Hall in Ahmedabad mit stets...

mehr
Ausgabe 2015-6 Indian Ceramics und Ceramics Asia

Zwei starke Messen – ein gemeinsamer Termin

Vom 2. bis zum 4. März 2016 finden die beiden Keramikmessen Indiens, die Indian Ceramics und die Ceramics Asia, gemeinsam auf dem Gujarat University Exhibition Centre in Ahmedabad statt. „Indien...

mehr
Ausgabe 2016-3 2. bis 4. März 2016, Indian Ceramics und Ceramics Asia

Erfolgreiche Messe für die Keramikindustrie in Südostasien

Mit 235 Ausstellern aus 14 Ländern und mehr als 6100 Besuchern aus 36 Ländern war die Zusammenlegung der Indian Ceramics mit der Ceramics Asia 2016 vom 2. bis 4. März 2016 im Gujarat University...

mehr
Ausgabe 2017-2 Indian Ceramics & Ceramics Asia 2017 stellen neue Rekorde auf

Mehr Fläche, mehr Aussteller, mehr Besucher

Die Fachmessen Indian Ceramics & Ceramics Asia, die vom 1. bis 3. März 2017 im Gujarat University Exhibition Centre in Ahmedabad, Gujarat, zum zweiten Mal gemeinsam stattfanden, haben mit insgesamt...

mehr
Ausgabe 2020-1 3. bis 5. März 2020

Indian Ceramics Asia mit neuem Ausstellungsbereich für Fertigprodukte

Vom 3. bis 5. März 2020 findet im Exhibition Centre in Gandhinagar die 15. Auflage der Indian Ceramics Asia – Indiens führende B2B-Messe für keramische Rohstoffe, keramische Maschinen und...

mehr