Wienerberger setzt klare Maßnahmen, um eine nachhaltige Performance des Unternehmens und die Sicherheit aller Stakeholder zu gewährleisten

In diesen herausfordernden Zeiten bekennt sich Wienerberger zu einer nachhaltigen Performance des Unternehmens und zur Gewährleistung der Sicherheit und Gesundheit aller Mitarbeiter, Kunden, Partner und aller anderen Stakeholder.

Um dies zu erreichen und gleichzeitig sicherzustellen, dass alle Kunden weiterhin bestmöglich mit den Produkten und Lösungen versorgt werden, möchte Wienerberger die Investoren über die folgenden proaktiven Maßnahmen informieren:

– Wienerbergers digitale Lösungen unterstützen die Interaktionen mit den Kunden und Partnern und stellen auch die Verlieferung sicher

– Die starke Bilanz und Liquidität, verbunden mit einem Cashflow in Übereinstimmung mit den Erwartungen für das bisherige Geschäftsjahr 2020, ermöglichen es Wienerberger, aus einer Position der Stärke heraus zu agieren

– Eine starke lokale Präsenz ermöglicht es Wienerberger, kritische Entscheidungsvorgaben schnell und in Echtzeit zu bewerten. Zum heutigen Zeitpunkt produziert und liefert Wienerberger seine Produkte in all seinen 30 Ländern unter Einhaltung strikter Sicherheitsvorschriften und Hygienemaßnahmen. Während dieser Zeit werden der Vorstand und das Management von Wienerberger die Kostenstrukturen und Investitionen weiter überprüfen, um sicherzustellen, dass die Strategie vollständig auf die sich ändernden Marktbedingungen abgestimmt ist

– Wienerberger beobachtet kontinuierlich die Lage in allen Märkten, um die von den jeweiligen Regierungen vorgegebenen Maßnahmen im Unternehmen entsprechend umzusetzen. Ein Business Resilience Team wurde vom Vorstand und Management installiert, um rasch und nachhaltig auf die gegenwärtige Situation reagieren zu können. Gemäß der zu erwartenden Nachfragesituation in den einzelnen Märkten wird die Produktion wo nötig rasch und vorausschauend angepass

Wienerberger ist zuversichtlich, dass das Unternehmen über die richtigen Fähigkeiten und die richtige Infrastruktur verfügt, um diese große wirtschaftliche Herausforderung zu bewältigen. Dank einer starken finanziellen Position verfügt das Unternehmen über die nötige Flexibilität, um die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Durch die enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, entlang der Wertschöpfungskette, ist Wienberger überzeugt, diese Situation bewältigen und das Geschäft, die Mitarbeiter und die Kunden schützen zu können.

Wienerberger AG
www.wienerberger.com

Thematisch passende Artikel:

Wienerberger mit starker Entwicklung im 1. Quartal 2020

Die Wienerberger Gruppe erzielte im ersten Quartal 2020 trotz erster negativer Auswirkungen der Covid-19-Pandemie sehr starke Ergebnisse. Damit konnte Wienerberger an die positive Entwicklung aus dem...

mehr

Wienerberger steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal 2015 deutlich

Die Wienerberger AG zog heute Bilanz über das erste Quartal 2015. Insgesamt konnten von Jänner bis März ein Umsatzplus von 5 % auf 613 Mio. Euro sowie eine deutliche Steigerung des operativen...

mehr

Wienerberger mit Rekordumsatz und deutlichem Gewinn

Die Wienerberger AG berichtete heute im Rahmen der Veröffentlichung ihrer Ergebnisse von einem sehr erfreulichen Wachstum im Jahr 2015. In einem herausfordernden Umfeld konnte die Wienerberger Gruppe...

mehr
7/2016

Wienerberger zeigt operative Stärke im ersten Halbjahr 2016

Im ersten Halbjahr 2016 konnte ein Konzernumsatz von 1468,9 Mio. € (H1 2015: 1474,9 Mio. €) erwirtschaftet werden. Dazu haben vor allem gleichbleibende Absatzmengen und leichte Preiserhöhungen...

mehr
10/2009 Dr. Heimo Scheuch, CEO/Vorstandsvorsitzender at/der Wienerberger AG

Wienerberger: mit außergewöhnlichen Maßnahmen gut gerüstet für die Zeit nach der Krise

Zi: Herr Dr. Scheuch, Sie sind seit 1. August Vorstandsvorsitzender des weltgrößten Ziegelherstellers und führen einen Konzern mit rund 13.000 Mitarbeitern in einer Zeit, die von einer Finanz- und...

mehr