Erfolgreicher Messeabschluss für Lingl in Brasilien

Mit einem enormen Zuspruch präsentierte sich Lingl auf der 40 ° Encontro Nacional da Indstria de Cerâmica Vermelha in Brasilien vom 24. bis 27. August. Auch diese Messe hat wieder gezeigt, dass nicht nur Brasilien, sondern der ganze südamerikanische Markt großen Bedarf an Teilautomatisierungen, Spezialmaschinen sowie Modernisierungen bestehender Anlagen hat.

Vertriebschef Karl Liedel zeigt sich überaus zufrieden mit dem Engagement von Lingl in Brasilien: „Bereits die letztjährige Messe hat uns eine Vielzahl von Anfragen und einen Auftrag ins Haus gebracht, den wir bereits realisieren haben. Diese Nachfrage setzt sich nun fort. Wir nehmen eine Menge konkreter Anfragen dieses Jahr mit nach Hause. Die Termine für die nächsten Brasilienreisen stehen an und wir sind sehr zuversichtlich diese Projekte umzusetzen und in 2011 noch weitere Aufträge zu generieren.“

Lingl ist in Brasilien mit seiner Vertretung gut aufgestellt und somit in der Lage, den brasilianischen Markt vor Ort zu betreuen und den Bedarf der Kunden zielgerichtet zu bearbeiten. „Die gute Vorarbeit und Präsens unseres Vertreters, Moritz von Ysenburg hat uns zahlreiche neue Kundenkontakte auf der Messe verschafft und somit die Möglichkeit gegeben, die Leistungsfähigkeit der LINGL-Gruppe darzustellen“, so Geschäftsführer Andreas Lingl.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-7-8

Lingl erhält Auftrag für eine Roboter-Setzanlage in Brasilien

Lingl startet erfolgreich in Brasilien. Genau ein halbes Jahr nach der Messeteilnahme in Florianópolis/Brasilien erhält das Krumbacher Unternehmen den Zuschlag für die Lieferung einer...

mehr
Ausgabe 2018-6

Ausschneidetechnik mittels Roboter

Aufgrund zunehmender Anforderungen an den Mauerziegel werden zwangsläufig neue Handlings-Methoden notwendig. Das zieht auch Umstellungen bei der Produktion von Sonderziegeln, wie z. B....

mehr
Ausgabe 2010-02 Hohe Produktvielfalt erfordert besonders flexible Anlagen

Lingl baut für Koramic ein Flächenziegelwerk zum Zubehörwerk um

Nahezu 100 verschiedene Modell- und Farbvarianten aus einem einzigen Werk: Diese Vorgabe des Auftraggebers Wienerberger-Koramic an ein Zubehörwerk stellte höchste Anforderungen an die Flexibilität...

mehr