Capaccioli präsentiert neuen Ultraschnelltrockner C.O.N.D.O.R.

Eines der wichtigsten Merkmale des neuen Trockners ist sein sehr geringer spezifischer Energieverbrauch. So wie der Andenkondor die Luftströmungen perfekt für seinen Flug ausnutzt, so haben sich auch die Capaccioli-Ingenieure intensiv mit dem gezielten und effizienten Einsatz der Luftströmungen im Trockner beschäftigt, um diesen äußerst geringen spezifischen Verbrauch zu erzielen.

Kenndaten

Trocknungszyklus: 30 bis 180 min

spezifischer Verbrauch: 8 kWh/t gebranntes Produkt

Herstellung von: leichten Hohlblöcken, tragfähigen Blöcken, Thermoblöcken, Ziegeln

Kapazität: 6 bis 60 t/h pro Kanal, höhere Kapazitäten sind mit Mehrfachkanälen möglich

Die wichtigsten Vorteile gegenüber anderen traditionellen Trocknern und Schnelltrocknern sind:

geringer spezifischer Energieverbrauch

verringerte Investitionskosten

keine besonderen Baumaßnahmen notwendig

geringe Wartungskosten

einfache Durchführung des Verfahrens

vereinfachtes Handling-System

unkomplizierte Betriebsführung

 

Capaccioli hat bereits Aufträge für sechs Trockner erhalten. Die türkischen Unternehmen Zumrut, Ejder und Aydin Tugla haben ihre Bestellungen über drei Systeme mit jeweils zwei Condor-Trocknern mit einer Nennleistung von 750 t/Tag bestätigt.

Die neue Anlage und das zugrundeliegende Verfahren wurden zum Patent angemeldet.

Capaccioli s.r.l.
www.capaccioli.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-04

Schnellrollentrockner von Capaccioli

Stellte Capaccioli in den Anfangszeiten des Unternehmens in den 1950er und 1960er Jahren hauptsächlich Automatisierungsanlagen und Trockner her, produziert das Unternehmen heute das gesamte...

mehr
Ausgabe 2018-4

Ülkü wählt Capaccioli als Lieferanten seines Vertrauens

Das Werk Ülkü wurde 1973 in Salihli, Türkei, gegründet und gilt als Vorzeigeunternehmen der türkischen Ziegelindustrie. Aufgrund seiner kontinuierlichen Suche nach innovativen Lösungen über die...

mehr
Ausgabe 2017-1

Capaccioli präsentiert sich auf der Indian Ceramics

Die Capaccioli-Gruppe, einer der weltweit führenden Anbieter von Maschinen und Komplettanlagen für die bau- und grobkeramische Industrie, präsentiert sich in Halle B, Stand 022, auf der...

mehr
Ausgabe 2011-5 Dr.-Ing. Stefan Vogt

Konstruktiver und wirtschaftlicher Vergleich von Luftumwälzsystemen in Trocknern (Teil 1)

In Erinnerung an Dr.-Ing. Karsten Junge

1 Einleitung Ziegel werden heute immer noch ausschließlich in Konvektionstrocknern, also mittels Luftbewegung getrocknet. Das Luftumwälzsystem ist somit das Herzstück eines Trockners, in etwa...

mehr
Ausgabe 2016-4

Capaccioli startet Projekt Ziegelwerk Zozik in Erbil

Im März 2016 gingen die ersten Lieferungen für das Projekt “Ziegelwerk Zozik” auf die Reise. Die ersten 32 Anhänger sind inzwischen in Erbil angekommen, wo die Baumaßnahmen zur Errichtung der...

mehr