Bedeschi

Die neue Greifertechnologie von Bedeschi

Bedeschi, ein Traditionsunternehmen aus Limena (Padua, Italien), hat dank seiner bereichsübergreifenden Kompetenzen und seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Automatisierung und der Handhabung von Ziegeln eine breite Palette von Spezialgreifern für Roboter zur Handhabung von nassen, trockenen und gebrannten Ziegelprodukten entwickelt und hergestellt. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden ständig Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik anzubieten, um ihre wichtigsten operativen Probleme zu lösen und die Leistung ihrer Anlagen zu verbessern“, sagt ein Sprecher von Bedeschi.

Die F&E-Abteilung hat sich dieser Herausforderung gestellt, ausgerüstet mit in mehr als einem Jahrhundert erworbenen Fähigkeiten und Know-how.

Das Ziel bestand darin, leichtere Greifer zu entwickeln, die sich an eine breitere Palette von anthropomorphen Robotern anpassen lassen, wobei die mechanische Festigkeit beibehalten und der Verschleiß der Ersatzteile reduziert werden sollte, um eine maximale Greifelastizität zu gewährleisten und eine Verformung und/oder einen Bruch des gehandhabten Produkts zu vermeiden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass eine Gewichtsreduzierung die Verarbeitung von mehr Material bei gleichem Energieverbrauch ermöglicht und somit die Energieverschwendung verringert.

Gewichtsreduzierte Greifer aus Aluminium

In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen mit Sitz in Padua vor kurzem eine Reihe von Modernisierungsarbeiten für Stapel-, Entstapel- und Verpackungssysteme durchgeführt. Im Auftrag der Wienerberger-Gruppe, ein traditionsreicher Hersteller von Baumaterialien, hat Bedeschi eine Reihe spezieller pneumatischer Robotergreifer entwickelt und geliefert, um die veralteten und unzureichenden Roboter zu ersetzen.

Um den Anforderungen des Kunden gerecht zu werden, wurden die neuen Greifer aus einer speziellen Aluminiumlegierung hergestellt, um eine höhere Leistung und eine Gewichtsreduzierung zu gewährleisten.

Spezielle Anwendungen wurden berücksichtigt, um einen besseren Griff am Material zu gewährleisten, indem jede Greifwand mit unabhängigen gehärteten Edelstahlklingen mit speziellen Gummis versehen wurde.

Schließlich wurde ein spezielles Kompensationssystem geliefert, um die richtige Positionierung der Schichten während der Stapelbildung auf dem Ofenwagen zu gewährleisten.

Greifer mit zehn Fingern

Bedeschi wurde mit einem weiteren ehrgeizigen Projekt für einen anderen bedeutenden Vormauerziegelhersteller beauftragt. Ziel war es, technologische Lösungen zu untersuchen und zu liefern, um die Anzahl der in den Produkthandhabungslinien installierten Maschinen zu reduzieren. Dabei sollten sowohl der Wartungsaufwand wie auch der Verbrauch gesenkt werden.

Dazu installierte das Unternehmen eine Produktlinie mit zwei automatischen Setzrobotern für getrocknete Produkte, die jeweils mit unabhängigen Zehn-Finger-Greifern ausgestattet sind, um eine vollständig kundenspezifische Konfiguration der Maschinen zu gewährleisten. Jeder dieser zehn Finger wird individuell von einem Servomotor gesteuert, was die variable Einstellung verschiedener Setzmuster ermöglicht, die vom Bediener für jede einzelne Schicht eingestellt werden können. Der jeweilige Greifer kann mit einem automatischen Greiferwechselsystem kombiniert werden, das vom Roboter gesteuert wird, kombiniert mit einem halbautomatischen Lager, um den Greiferwechsel zu erleichtern.

Fünfkopfgreifer

Die Vielfalt an Lösungen, die Bedeshi anbieten kann, führten zu einem weiteren Auftrag. Im Rahmen der Modernisierung der Anlage eines weiteren Herstellers hat das Unternehmen die bestehenden Setzlinien für Trockenprodukte durch zwei „traditionelle“ Fünfkopfgreifer mit pneumatischen und rotierenden Köpfen ersetzt.

Forschung und Entwicklung im Zeichen des Umweltschutzes

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Bedeschi arbeitet ständig an der Verbesserung der Leistungsfähigkeit ihrer Systeme und konzentriert sich dabei auf den Umweltschutz, die Energieeffizienz und die Vermeidung von Umweltverschmutzung. In diesem Bereich, der in der Industrie immer wichtiger wird, treibt Bedeschi die kommenden technologischen Entwicklungen voran.

In den letzten Jahren hat sich Bedeschi intensiv um die Verwendung umweltfreundlicher Materialien bemüht. Im Ergebnis hat das Unternehmen eine komplette Linie zum Füllen von Ziegeln mit granulierter Mineralwolle entwickelt, was Produkte mit hervorragenden Wärmedämmungsleistungen erlaubt. Eine weitere Folge der Entwicklungsarbeit war der Bau einer Linie zur Herstellung großer Elemente vorgefertigter Ziegelwände, die auf die Baustelle transportiert und dort installiert werden können.

Diese Lösungen erfüllen sehr hohe Wärmedämmstandards, garantieren aber vor allem außergewöhnliche Einsparungen bei der Montagezeit. „In jüngster Zeit haben wir auch hochautomatisierte Anlagen für die Verarbeitung verschiedener Produkte entwickelt, von Ziegeln und Blöcken bis hin zu Dachziegeln und Zubehör, die alle den Anforderungen von Industrie 4.0 entsprechen“, erklärt der Sprecher des Unternehmens.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2022 Bedeschi S.p.A.

Bedeschi für Midland Brick Australia

 Das Interesse von Bedeschi am Umweltschutz war schon immer einer der wichtigsten Punkte des Unternehmens. Um sein Engagement für Nachhaltigkeit fortzusetzen, setzt Bedeschi heute mehr denn je seine...

mehr
Ausgabe 03/2022 Bedeschi

Forterra entscheidet sich erneut für Bedeschi

Nach dem Desford-Projekt, das sich bereits in einer fortgeschrittenen Bauphase befindet und bei dem Bedeschi eine voll integrierte firmeneigene Lösung lieferte, die die Tonaufbereitung, Lagerung,...

mehr
Ausgabe 03/2012 Kein Einziger schlüpft mehr durch die Kontrolle

Equipceramic installiert neue Linie zur Entnahme, Imprägnierung und Bündelung von Dachziegeln bei Sotelha

Mithilfe der neuen Einzelsortieranlage für gepresste Dachziegel soll kein einziger Dachziegel mehr mit Rissen, Deformationen oder Farbfehlern an die Kunden der Firma Cerâmica Sotelha ausgeliefert...

mehr
Ausgabe 2/2018

Automatisierungslösungen von Bedeschi S.p.A.

Der Erfolg des traditionsreichen italienischen Unternehmens Bedeschi S.p.A. wird durch den Ausbau des Bereiches Automatisierungstechnik mit neuen wichtigen Projekten fortgeführt. Bereits seit...

mehr
Ausgabe 01/2015

Bedeschi beliefert erneut SC Siceram

SC Siceram SA, eines der führenden Unternehmen in Rumänien, das Blöcke, Dachziegel und Dekorelemente herstellt, hat sich bei der Erweiterung seiner Produktionslinien erneut für italienische...

mehr