Talleres Felipe Verdés S.A.

Eine neue Aufbereitung für EURL Moulin Ouled

In den letzten Jahren wurde in der Ziegelindustrie Nordafrikas sehr viel investiert. Dabei wurde der größte Teil neuer Produktionsanlagen in Algerien errichtet.

Gab es 2005 mehr als 80 aktive Mauerziegelwerke auf dem algerischen Markt (Gesamtjahresproduktion von ca. 7 Mio. t), waren 2017 schon fast 180 Werke mit einer Produktion von über 25 Mio. t/Jahr aktiv. Einige dieser neuen Anlagen, die heute in Betrieb sind, wurden für eine Produktionskapazität von bis zu 700 000 t Ziegel pro Jahr ausgelegt. Hinzu kommen weitere 30 geplante bzw. sich gerade im Bau befindliche Werke. Mehr als die Hälfte dieser neuen Anlagen wurden von Talleres Felipe Verdés S.A., in Zusammenarbeit mit der Tochtergesellschaft Verdés Al-Djazair, geliefert und installiert. Das ortsansässige Tochterunternehmen bietet Kundendienst und liefert importierte Ersatzteile in der Landeswährung. Das hat die spanische Marke Verdés zu einem der führenden Anbieter von Aufbereitungs- und Formgebungslinien sowohl für das traditionelle Nass- als auch für das Trockenverfahren gemacht. 

EURL Moulin Ouled

Talleres Felipe Verdés S.A. hat vor kurzem für die Firma EURL Moulin Ouled Maalah in Mostaganem eine neue Anlage errichtet. Diese erreicht auf Basis von 91 t/h im Zweischichtbetrieb für die Aufbereitungslinie und 69 t/h im Dreischichtbetrieb für die Formgebungslinie eine Nennkapazität von 270 000 t/Jahr bzw. 794 t/Tag.

Die Aufbereitungslinie wurde für das Halbnassverfahren ausgelegt und verfügt als eine der ersten Anlagen in Algerien über eine Vorzerkleinerung. Diese besteht aus einem 118-DT-Vorbrecher mit einer Kapazität von 150 t/h mit anschließender Freiluftlagerung. Das Freiluftlager hat ein Volumen von ca. 12 000 m³.

Der Ton kommt in einen Kastenbeschicker und wird von dort einem zweiten Zerkleinerungsprozess in einem Desintegrator vom Typ 127C mit einem Durchmesser von 1 000 x 1 000 mm und einer Kapazität von 100 t/h zugeführt. Danach wird der Ton zu einer dritten Zerkleinerungsstufe geführt, einem Walzwerk Optima 1000B der neuesten Generation mit einem Walzenspalt von 3,5 bis 4 mm. Ton und Sand werden dann in einen Doppelwellenmischer 046 C gegeben und gemischt oder in das Vorratslager gefördert.

Ein Kratzer vom Modell DRAVH 14.7/65/1200 nimmt den homogenisierten Ton auf, der dann über einen Kastenbeschicker in die Formgebungsabteilung zu einem zweiten Doppelwellenmischer vom Typ 046 C und anschließend in ein Walzwerk vom Typ Optima 1200B, mit einem Walzenspalt von 1,5 bis 1,2 mm, gefördert wird.  

Die Strangpresse Modell Magna 675/50 mit konischen Schnecken aus 26-28%iger Chromlegierung hat eine Produktionskapazität von 69 t/h, bei einem Arbeitsdruck von 20 bis 22 bar und einer Feuchte von ca. 20 %. Diese Formgebung sorgt für eine leichtere und weniger zeitaufwendige Verarbeitung. Außerdem können Kosten für die Trocknung eingespart werden.

Das Werk EURL Moulin Ouled Maalah ist seit Anfang Dezember 2017 in Betrieb.

Weitere Projekte

In den nächsten Monaten werden weitere von Talleres Felipe Verdés S.A. gebaute Anlagen in Betrieb genommen:

ein Werk in Laghouat (Briqueterie Moderne Amouri Laghouat, kurz BMAL) mit einer Kapazität von 700 000 t pro Jahr

Bei einer Aufrüstung eines Werks in Djelfa (Progec MAC II) werden eine zweite Hammermühle, ein automatisiertes Rohstofflager mit Kratzer und eine zweite Aufbereitungslinie zur Verdoppelung der derzeitigen Produktionsleistung von 140 000 t auf 280 000 t pro Jahr installiert

eine neue Anlage an der Westküste des Landes (Briqueterie Tamazoura), mit einer Kapazität von 280 000 t pro Jahr

Neben all diesen neuen Produktionsaktivitäten in der algerischen Ziegelindustrie hat Verdés im Jahr 2017 auch zahlreiche Maschinen u.a. nach Frankreich, Belgien, Malaysia, Saudi-Arabien, Kolumbien und in die Russische Föderation geliefert.

Talleres Felipe Verdés, S.A.
www.verdes.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-05

Talleres Felipe Verdés, S.A.

Talleres Felipe Verdés S.A., einer der führenden Hersteller von Anlagen zur Tonaufbereitung und Formgebung, präsentiert die neue Serie von Optima-Walzwerken. Walzwerke haben eine entscheidende...

mehr
Ausgabe 2012-05

Verdés eröffnet Repräsentanz in Moskau

Die Firma Talleres Felipe Verdés S.A. hat vor kurzem eine Repräsentanz in Moskau eröffnet: Verdés Rep. Office – Russia Business centre „Mokhovaya“ 4/7 Vozdvizhenka street   Moscow –...

mehr
Ausgabe 2018-2 Talleres Felipe Verdés S.A. | B5, 109/210

Experten für die Planung und Projektierung kompletter Anlagen

Mit einer mehr als 110-jährigen Erfahrung hat sich Talleres Felipe Verdés S.A. als einer der Marktführer im Bereich der Konzeption und Herstellung von Maschinen zur Produktion von Dach- und...

mehr
Ausgabe 2015-05

Talleres Felipe Verdés eröffnet neues Labor in Vilanova del Camí

Das spanische Unternehmen Talleres Felipe Verdés verstärkt sein Engagement für Service und kundenoptimierte Lösungen mit einem neu eingerichteten Labor. An der feierlichen Eröffnung nahmen alle...

mehr
Ausgabe 2014-08 Feierliche Eröffnung des Werkes Mamadysch

Ziegelwerk in Tatarstan produziert mit Verdés-Technik

Am 6. August weihten ???Rustam Minnikhanov, Präsident von Tatarstan; Ildar Khalikov, Premierminister; Irek Faizullin, Minister für Bauwesen, und  Carlos Gorchs, Geschäftsführer von Talleres...

mehr