Herausforderung und Trends bei der Oberflächenveredelung von Baukeramik

Kobalt hat eine lange Tradition in der keramischen Oberflächenveredelung – nicht nur für Blautöne.

Kobalt sorgt für die „Tiefe“ im schwarzen Schwarz und kann den Glanz bei Glasuren und Engoben fördern.

Wo wird Kobalt noch eingesetzt? Wieviel Kobalt gibt es? Wer hat sich Kobalt gesichert? Ist genug für alle (Industrien) da? Wie wird es gefördert? Welche Möglichkeiten existieren, um Kobalt zu ersetzen, damit zumindest schwarze Farben kobaltfrei bzw. kobaltarm formuliert werden können? Welche Vorteile ergeben sich daraus?

Auf all diese Fragen wird der Vortrag Antworten und Denkanstöße geben.

Joachim Grothe, Vitreus GmbH

x

Thematisch passende Artikel:

Geschmackvolle Engoben und Glasuren – so individuell wie Sie selbst!

Der deutsche Engoben- und Glasurenhersteller Wendel GmbH präsentiert sich erneut auf der ceramitec. Die Besucher aus der keramischen Industrie dürfen auf die ungeahnte Farbenvielfalt in matten,...

mehr
Ausgabe 2015-7

Geschmackvolle Engoben und Glasuren – so individuell wie Sie selbst!

Der deutsche Engoben- und Glasurenhersteller Wendel GmbH präsentiert sich erneut auf der ceramitec. Die Besucher aus der keramischen Industrie dürfen auf die ungeahnte Farbenvielfalt in matten,...

mehr
Ausgabe 2010-9 Dr. Ralf Giskow

Möglichkeiten der Oberflächenveredelung baukeramischer Erzeugnisse

1 Einleitung Der Mensch verfügt als ein visuelles Wesen über die Fähigkeit, farbig zu sehen. So ist es nicht verwunderlich, dass in allen Bereichen unseres Lebens Farben eine bedeutende Rolle...

mehr
Ausgabe 2018-2 Vitreus GmbH | A6, 100

Maßgeschneiderte Engoben, Glasuren und Streugranulate

Vitreus, der deutsche Farbenspezialist für die Grobkeramik, freut sich darauf, seine deutschen und internationalen Kunden zu empfangen. Das erst vier Jahre alte Unternehmen präsentiert sich zum...

mehr
ArGeTon ermöglicht kreative Farb- und Oberflächengestaltung

Engoben und Glasuren erweitern Farbspektrum

Die ArGeTon GmbH präsentierte auf der Bau 2009 erstmals eine an die RAL-Vielfalt angelehnte Farbpalette. Die zum Einsatz kommenden Farben werden dabei jeweils auf Kundenwunsch individuell entwickelt....

mehr