Alexander Baldus

Kobalteinsparung bei Dachziegelglasuren durch Neuentwicklungen schwarzer Farbfritten

Steigende Kobaltpreise machen dunkle Glasuren und Engoben teurer. Die Dachziegelindustrie ist dabei besonders betroffen, da diese Farbtöne sehr beliebt sind. In einer Glasurentwicklung wurde der kobalthaltige Pigmentanteil der Rezeptur entfernt und ein preisgünstigeres schwarzes Massepigment zugegeben. Im direkten Vergleich zur Standardglasur zeigte sich ein identisches Ergebnis, das durch Messungen mit einem Farbmessgerät bestätigt wurde.

1 Problemstellung

Bedingt durch einen sehr hohen Kobaltpreis und dessen Schwankungen, hervorgerufen insbesondere durch den hohen und steigenden Kobaltbedarf im Bereich der Elektromobilität, sind die Preise für Glasuren und Engoben im keramischen Bereich in den letzten Jahren stetig gestiegen bzw. schwanken deutlich, je nach Tagespreis des Kobaltes. Hierdurch sind die sehr beliebten dunklen (schwarzen) Farben auf dem Markt äußerst preisintensiv geworden, was sich für die Produzenten von Glasuren und Engoben über die Dachziegelhersteller bis hin zum Endverbraucher bemerkbar macht.

2 Ziele und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-7

Geschmackvolle Engoben und Glasuren – so individuell wie Sie selbst!

Der deutsche Engoben- und Glasurenhersteller Wendel GmbH präsentiert sich erneut auf der ceramitec. Die Besucher aus der keramischen Industrie dürfen auf die ungeahnte Farbenvielfalt in matten,...

mehr

Geschmackvolle Engoben und Glasuren – so individuell wie Sie selbst!

Der deutsche Engoben- und Glasurenhersteller Wendel GmbH präsentiert sich erneut auf der ceramitec. Die Besucher aus der keramischen Industrie dürfen auf die ungeahnte Farbenvielfalt in matten,...

mehr
Ausgabe 2012-11

Die heimlichen Tücken des Glasierens von Baukeramik

In der KI Keramik-­Institut GmbH Meißen werden seit Langem Fehlerbilder an industriell hergestellter glasierter und engobierter Baukeramik untersucht. Im Vortrag wird an einem aktuellen Schadensfall...

mehr

Patente Juni-Juli 2012

1. Mehrwalzenbrecher 2. Transportsystem und Transportverfahren für Formlinge 3. Dacheindeckelemente mit flexiblen länglichen Befestigungselementen 4. Keramischer Isolierkörper 5. Dachhaken 6....

mehr
Ausgabe 2012-1-2 TCKI

Rohstoffuntersuchungen für Tone, Engoben und Glasuren

Im TCKI-Labor werden Mauer-, Dach- und Pflasterziegel, Drainage- und Kanalrohre, Wand- und Bodenfliesen nach europäischen Produktnormen und Prüfmethoden getestet und analysiert. Für alle...

mehr