Erik Kjær – 40 Jahre am „Danish Technological ­Institute“

Im März 2012 feierte Erik Kjær sein 40-jähriges Jubiläum am Dänischen Technologischen Institut, Mauerwerk und Baumaterialien.

Am 19. Mai 1947 geboren, schloss er 1972 seine Ausbildung als Bauingenieur an der Ingenieurakademie von Dänemark mit dem Titel „B.Sc. in structural engineering” ab und arbeitete anschließend im Dänischen Ziegel- und Kalk-Laboratorium, das 1991 in DTI, Institut für Bautechnologie, umbenannt wurde. Im DTI durchlief Erik Kjær mehrere Stationen, vom Leiter Mauerwerkszentrum, Leiter der Abteilung Baukomponenten bis zu seiner heutigen Tätigkeit als leitender Berater.

Erik Kjær ist ein europaweit anerkannter Spezialist u.a. auf den Gebieten der Herstellung und Überprüfung von Mauerwerksprodukten und Mauerwerk, der Erstellung und Anwendung von Mauerwerk, der Mauerwerkstechnologien sowie der nationalen und internationalen Europäischen Normung.

Er ist Mitglied des ­Dänischen Vereins für Ingenieure und der Internationalen Mauerwerksgesellschaft. Kjær war und ist in den verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen, auch auf europäischer Ebene und im Europäischen Ziegelverband TBE, sehr aktiv.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06

Erik Kjær †

Am 18. April verstarb Erik Kjær, der noch im März 2012 sein 40-jähriges Jubiläum am Dänischen Technologischen Institut, Mauerwerk und Baumaterialien feierte. Am 19. Mai 1947 geboren, schloss...

mehr
Ausgabe 2017-6 Dänisches Technologisches Institut (DTI)

Mikrowellengestützten Gasfeuerung

Derzeit wird im Dänischen Technologischen Institut (DTI) ein Projekt zur Förderung der mikrowellengestützten Gasfeuerung (Microwave Assisted Gas Firing – MAGF) in der Ziegelindustrie realisiert....

mehr