19. bis 22. August 2009, Belém, Brasilien

Zum 38. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie
Brasiliens werden ­Unternehmer aus aller Welt erwartet

Vom 19. bis 22. August
2009 findet in Belém, der Hauptstadt des Bundesstaates Pará (Amazonasre­gion), das 38. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie Brasiliens statt. Dazu werden Unternehmer aus Brasilien, Südamerika und weiteren Teilen der Welt erwartet.

Während dieser vier Tage wird den Besuchern eine Vielzahl von Aktivitäten geboten: Vorträge, Kurse zur technologischen Praxis, eine Maschinenmesse, ein Treffen der südamerikanischen Keramiker, Fachexkursionen zu Produktionsanlagen von Ziegelblöcken und Dachziegeln, Auszeichnungen von Industriehighlights sowie Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch und zu Geschäftsabschlüssen.

Der veranstaltende Verband der Keramikindustrie (Anicer) wird durch zahlreiche Partner unterstützt. In der Bilanz des vorangegangenen Treffens stehen Geschäftsabschlüsse von mehr als 15 Mio. US $ und 1 600 Fachbesucher täglich.

Für das Jahr 2009 wird mit einer noch höheren internationalen Teilnahme gerechnet, da der Veranstaltungsort in der Nähe der bedeutenden Keramik-Zentren liegt, wie zum Beispiel Kolumbien, Venezuela, Peru und Bolivien: Länder, in denen traditionell brasilianische Anlagentechnik einsetzt wird.

 

Forum, technologische Praxiskurse und Betriebsbesichtigungen

Das Forum wird Fachvor­träge und Posterbeiträge mit den Schwerpunkten Innovation und Nachhaltigkeit präsentieren. Es soll sowohl die aktuelle Szenerie der Keramikindustrie widerspiegeln als auch ihre Position in der Zukunft unter gleichberechtigter Einbeziehung der sozialen, humanen, ökonomischen und ökologischen Aspekte bestimmen.

Auf dem Programm des Bundestreffens stehen au­ßer­­dem Betriebsbesichtigun­gen. Hier soll Wissen direkt vor Ort vermittelt werden.

Als weitere Neuheit wird es beim 38. Treffen der Keramikindustrie einen auf den Verbraucher zielenden Vortrag zu Rationalisierungen in der Baukeramik geben. Dies ist als eine weitere Initiative zur Förderung der Branche mit ihren Mitarbeitern und Produkten angelegt.

 

Expoanicer zeigt den Maschinenbau

Die Zulieferer erhalten mit der 12. Expoanicer (Maschinen-, Ausrüstungs- und Dienstleistungsmesse für die keramische Industrie) ihr eigenes Podium. Auf 9 000 m2 werden die technischen Möglichkeiten gezeigt, mit denen die unterschiedlichsten Anforderungen der Branche zu erfüllen sind.

Auf der Messe werden 50 nationale und internationale Marken vertreten sein, mit denen Produktionsanlagen sowohl in Brasilien als auch in anderen Ländern Südamerikas und Europas ausgerüstet werden. Einige Ausrüster aus Europa haben bereits ihre Teilnahme bestätigt, darunter Verdés, Keyria, Bonfanti, Manfredini & Schianchi und Händle.

 

Die brasilianische ­Keramikbranche

In der brasilianischen Keramikindustrie arbeiten etwa 5 500 Unternehmen mit einem Jahresumsatz von insgesamt 3 Mrd. US $. Die Branche der Ziegelblöcke, Dachziegel und Steinzeugrohre ist der wichtigste ­Lieferant für den Hochbau, für Dachbedeckungen und den Sanitärbau. So bestehen mehr als 90 % aller Mauerwerke aus keramischen ­Ziegeln. Die Branche repräsentiert 4,8 % des Hoch- und Tiefbaus und sorgt für über 400 000 direkte und 1,25 Mio. indirekte Arbeitsplätze.

 

Mehr Infos finden Sie unter der Rubrik Kalender & Events: 38. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie Brasiliens auf www.zi-online.info.

x

Thematisch passende Artikel:

19. bis 22. August 2009, Belém, Brasilien

Zum 38. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie Brasiliens werden Unternehmer aus aller Welt erwartet

Vom 19. bis 22. August 2009 findet in Belém, der Hauptstadt des Bundesstaates Pará (Amazonasregion), das 38. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie Brasiliens statt. Dazu werden Unternehmer aus...

mehr
Ausgabe 03/2009 37. Bundestreffen der Keramikindustrie Brasiliens

Südamerikas größtes Treffen der Keramikindustrie

Das 37. Bundestreffen der Keramikindustrie Brasiliens, veranstaltet vom 17. bis 20. September 2008 in Salvador (Bundesstaat Bahia), hat einen Meilenstein in der Branchengeschichte gesetzt: Rund 1 600...

mehr
Ausgabe 7-8/2010 24. bis 27. August 2010, Florianopolis, Bundesstaat Santa Catarina, Brasilien

39. Bundestreffen der Keramikindustrie Brasiliens

Vom 24. bis 27. August findet das vom Verband der Keramikindustrie Anicer (National Association of the Ceramic Industry) organisierte 39. Bundestreffen der Keramikindustrie Brasiliens in Florianopolis...

mehr
Ausgabe 6/2011 Energieeffizienz, Umweltbelange und Produkt-Ökobilanzierung

40. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie Brasiliens erwartet 3 000 Fachbesucher

Das 40. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie Brasiliens wird vom 24. bis 27. August 2011 im Pavillon Carapina in Serra – nahe Vitória, der Hauptstadt des Bundesstaates Espírito Santo –...

mehr

38. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie Brasiliens

? Zum 38. Bundestreffen der grobkeramischen Industrie Brasiliens werden Unternehmer aus aller Welt erwartet

mehr