Tag der offenen Tür bei Lassmann Tonbergbau – statt einer Teilnahme
an der Ceramitec 2009

Die Firma Lassmann Kommandite mit Sitz in Wirges ist seit 1936 im Tonbergbau tätig, beschäftigt 50 Mitarbeiter und betreibt derzeit aktiv neun Grubenbetriebe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen; allein vier davon im Westerwald.

In diesem Jahr entschied sich die Geschäftsführung von Lassmann gegen einen Stand auf der Ceramitec, einer Messe, an der die Firma lange Zeit traditionell teilgenommen hatte. Stattdessen bot das Unternehmen seinen deutschen und internationalen Kunden einen „Tag der offenen Tür“.

Nachdem die am Freitag angereisten Kunden von der Familie Lassmann herzlich willkommen geheißen wurden, besichtigten die 60 Teilnehmer am Samstag unter Leitung von Holger Stahl­hofen und Ralf Blickhäuser die Westerwälder Grubenbetriebe. Bei sonnigem Wetter konnte die Firma Lassmann dem keramischen Fachpublikum stolz das Herz der Firma, die Grube „Staudtswiese“ in Leuterod mit Aufbereitungs- und Lagerhallen, präsentieren:

› Grubenerschließung: 1975

› Förderung: 80 000 t/a

› Fördererwartung: 40 Jahre

› Grubengröße: 40 ha

› Tone: hellbrennende, grobkörnige Gießtone/Steinguttone; kaolinitisch

› Lagerhaltung: 20 000 t

Im Hinblick auf langfristige Kundenbindungen könnte die Ressourcensicherheit der Lassmann-Tagebaue aufgezeigt werden.

Außerdem wurde die erst 2003 neu erschlossene Grube „Schmidtchen“ in Ransbach-Baumbach besichtigt:

› Förderung: 80 000 t/a

› Fördererwartung: 15 Jahre

› Grubengröße: 10 ha

› Tone: hellbrennende, feinkörnige und hochplastische Steinzeugtone; illitisch


Mit diesem Tag der offenen Tür zeigte Geschäftsführer Bernhard Lassmann, dass Kundenbindung und das persönliche Gespräch, gerade in Zeiten der wirtschaftlichen Krise, enorm wichtig sind.

Neben den Besichtigungen wurde den Kunden an diesen beiden Tagen auch ein kulturelles und kulinarisches Programm geboten.

Das sehr gute Feedback der von Barbara Lassmann organisierten Veranstaltung lässt das Unternehmen positiv in die Zukunft blicken. Lassmann Kommandite beabsichtigt, in den kommenden Jahren, insbesondere in den Gruben der Nord- und Südeifel, weiter derartige kundenorientierte Veranstaltungen durchzuführen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2023 Sabo S. A.

Erster Tag der offenen Tür beim griechischen Maschinenbauer Sabo S. A.

Die Insel Euböa in Griechenland ist im Sommer eigentlich Urlaubsziel. Doch Ziegelhersteller aus 30 Ländern aus allen Teilen der Welt kamen dort, nahe Vasiliko, am 9. Juni 2023 aus einem anderen...

mehr
Ausgabe 06/2010

Sibelco Deutschland übernimmt Josef Wagner Tonbergbau

Die Sibelco Deutschland GmbH, Ransbach-Baumbach, hat mit Wirkung vom 2. Januar 2010 die Firma Josef Wagner, Tonbergbau und Transporte, mit Sitz in Wirges übernommen. Durch diesen Erwerb möchte...

mehr
Ausgabe 10/2011 Lasko ergänzt Tonsortiment

Erweiterung des Tontagebaus „Bocksloch“ in den Qualitäten „Blau-weiß-fett“ und „Weiß-halbfett“

Die Firma Lassmann KG, seit 75 Jahren in der Tongewinnung und als Rohstofflieferant in Europa tätig, gewinnt ihre Tone derzeit selektiv in acht aktiven Grubenbetrieben. Die Vielfalt der Rohstoffe,...

mehr

ceramitec 2018: Förderung für junge, innovative Unternehmen

Messebeteiligungen ermöglichen den Einstieg in neue Märkte, stärken die Wettbewerbssituation und schaffen Arbeitsplätze. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert deshalb...

mehr
Ausgabe 5/2018 Schweizerischer Betriebsleiterverband der Ziegel- und Steinindustrie

108. Generalversammlung des SBZS wählt neuen Vorstand

Am 25./26. Mai fand die diesjährige Generalversammlung des Schweizerischen Betriebsleiterverbands der Ziegel- und Steinindustrie (SBZS) statt. In diesem Jahr trafen sich die Verbandsmitglieder in...

mehr