ECTS

Europäische Hersteller zufrieden mit dem Auftragseingang im Jahr 2021

Fast alle Hersteller von Ziegeltechnologie konnten letztes Jahr die Pandemiesituation hinter sich lassen. Besorgniserregend sind lediglich die hohen Rohstoffpreise und Lieferverzögerungen, teilt ECTS mit.

Was die Auftragseingänge betrifft, so scheinen die meisten Unternehmen das Vor-Pandemie-Niveau erreicht zu haben. Viele ECTS-Mitglieder sind von hohen und weiter steigenden Rohstoffpreisen sowie langen Lieferzeiten betroffen. Die Preise haben sich teilweise verdoppelt und Lieferzeiten sich in einigen Fällen von vier Wochen auf vier Monate verlängert. Einige Lieferanten von Maschinenkomponenten haben keine Lagerbestände mehr und können keine Liefertermine nennen. Eine solche Situation erschwert es Angebote zu erstellen, weil Rohstoffe erst nach Auftragseingang eingekauft werden. Daher beziehen einige Hersteller Preisindizes in ihre Angebote ein anstelle von Geldwerten.

Beim Auftragseingang sind es vor allem Ersatzteil- und Modernisierungsprojekte, die das Geschäft beleben. Für das Jahr 2022 sind nur wenige Greenfield-Projekte vorgesehen. Der stärkste Markt für Keramiktechnologie bleibt Mitteleuropa. Vielversprechend ist nach wie vor der US-amerikanische Markt.

Ein nachhaltiger positiver Effekt der Pandemie sei, so die einhellige Meinung der ECTS-Mitglieder, dass die Reisekosten aufgrund neuer virtueller Kommunikationserfahrungen während des Lockdowns um etwa 40 Prozent gesunken sind. Viele Unternehmen etablieren zunehmend Remote-Dienstleistungen. In diesem Sinne war die Pandemie eine Triebkraft für die Digitalisierung. Neben den Ferndiensten haben die ECTS-Mitglieder auch Teile ihrer Vertriebsaktivitäten in die virtuelle Welt verlagert. Für den grobkeramischen Sektor ist das große Zukunftsthema die Dekarbonisierung. Dies gilt für alle Bereiche entlang der Produktionskette.

 

ceramitec in München

Die nächste Anlaufstelle für die keramische Industrie und um mehr über die neuesten Technologien zu erfahren, ist die ceramitec in München. Vom 21. bis 24. Juni 2022 präsentieren mehr als 600 Aussteller aus aller Welt auf der Keramikmesse ihr gesamtes Portfolio: Maschinen, Geräte, Anlagen, Verfahren und Rohstoffe. Von der klassischen Keramik über die Industriekeramik, die Keramiktechnik bis hin zur technischen Keramik und der Pulvermetallurgie sind alle Bereiche der Branche vertreten. Im ceramitec Forum erhalten Messegäste an allen Messetagen Informationen zu Produktentwicklungen, Trends und Marktanalysen. ECTS gestaltet in der Grobkeramik die ganztägigen Programme mit Präsentationen, Podiumsdiskussionen und Vorträgen. Mehr Informationen auf www.ceramitec.com.

ECTS

ECTS steht für European Ceramic Technology Suppliers. Es handelt sich um eine Arbeitsgruppe europäischer Anbieter von Maschinen, Werkstoffen und technischen Dienstleistungen für die Herstellung von Keramik, Pulvermetallurgie und verwandten Technologien. Keramik umfasst hier alle Arten von Rohstoffen sowie Anlagen und Maschinen zur Herstellung von feuerfesten Materialien, Ziegeln, Fliesen, Sanitärkeramik, Geschirr und Hochleistungskeramik. ECTS vernetzt und fördert seine Mitglieder und pflegt die Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Der Hauptsitz von ECTS befindet sich in Frankfurt am Main.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-07 ECTS

Charles-Antoine de Barbuat führt europäische Keramikzulieferer an

Auf ihrer Mitgliederver- sammlung, die kürzlich in Monforte d’Alba/Italien stattfand, wählten die Mitgliedsunternehmen der Europäischen Arbeitsgruppe Keramiktechnologie (ECTS) Charles-Antoine de...

mehr
Ausgabe 2017-6 10. bis 13. April 2018

ceramitec und analytica finden 2018 parallel statt

Vom 10. bis 13. April 2018 finden auf dem Gelände der Messe München die internationale Leitmesse der keramischen Industrie, ceramitec, und die führende Veranstaltung für Labortechnik-, Analytik-...

mehr
Ausgabe 2018-1 10. bis 13. April 2018

ceramitec 2018 – der Hotspot für die keramische Industrie

Zur ceramitec 2018 zeichnet sich erneut ein hervorragender Zuspruch der Aussteller für die Messe ab. Vier Tage lang präsentieren rund 600 Aussteller aus aller Welt ihr komplettes Angebot:...

mehr
Ausgabe 2018-2 Nächstes Treffen am 9. April im Vorfeld der ceramitec 2018

ECTS gründet neue „Nichtziegel“-Gruppe

Von diesem Jahr an wird ECTS seine Aktivitäten ausweiten und die Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe auch Unternehmen ermöglichen, die zwar die keramische Industrie beliefern, nicht aber in der...

mehr
Ausgabe 2015-01 20. bis 23. Oktober 2015

ceramitec 2015: der Hotspot für die keramische Industrie

Die internationale Leitmesse für die gesamte Keramikindustrie, ceramitec, findet 2015 in den Hallen A1, A2, B1 und B2 statt und ist über den Eingang West erreichbar. In Halle A1 werden Roh- und...

mehr