Wienerberger zeigt Systemlösungen aus gebranntem Ton

Mit zahlreichen Produktneuheiten und Systemlösungen wartet Wienerberger auf:
> Poroton-Ziegelsysteme für verschiedene Aufgaben
Kernprodukt ist der Poroton-S10-MW, der aufgrund der erhöhten Druckfestigkeitsklasse Gebäude bis zu neun Geschossen möglich macht. Soll zweischalig gebaut werden, empfiehlt sich der Poroton-T8-MW mit dem systemeigenen Luftschichtanker und einer Terca Fassade. Vorrangig für den privaten Baumarkt wurde der neue Poroton-T7-P entwickelt – die verbesserte Lochgeometrie sorgt für hohe Formstabilität und mehr Verarbeitungssicherheit. Auch der Einsatz des Dryfix-Planziegelklebers wird erläutert.
 
> Nachwuchs für die Alegra-Dachziegelfamilie
Im Bereich Koramic werden neue und bewährte Dachziegel und -lösungen mit abgestimmtem Zubehör gezeigt, so der Alegra 15. Das Kleinformat eignet sich für Neubau und Sanierung. Der Flachdachziegel wird in sieben Farbtönen angeboten und ist mit dem bewährten Befestigungssystem Sturmfix lieferbar. Letzteres gilt auch für die anderen Alegra-Modelle, die als Mittel- oder Großformate angeboten werden. Als Designerziegel hat der Plano 11 einen Messeauftritt. Ganze und halbe Ortgangziegel ermöglichen ein harmonisches Deckbild ohne Ortgangrahmen – bei der Verlegung im Verband. Neben einem technisch ausgefeilten Dunstrohrsystem, wird auch weiteres Zubehör gezeigt, wie die Unterdachbahn Premium Q. Außerdem wird das Unternehmen mit der neuen Generation eines nicht keramischen Zubehörs aufwarten.
 
> Drei keramische Varianten für die Fassade
Wienerberger stellt etwa 150 Sorten Terca Verblender und Vormauerziegel in drei Formgebungsvarianten her. Retro-Ziegel erhalten darüber hinaus durch Rumpeln nach der Produktion ihre ganz eigene Form.
Abgerundet wird das Programm keramischer Fassaden durch ein erweitertes Sortiment an Terca Klinkerriemchen. Insgesamt umfasst das Angebot jetzt elf Sorten – darunter auch Riemchen mit rustikaler Oberfläche. Eine dritte Fassadenlösung aus Keramik wird mit dem Argeton-Programm präsentiert, das als vorgehängte hinterlüftete Fassade im Objektbau zum Einsatz kommt. 26 Standardfarben gehören zum Angebot – mit natürlicher oder strukturierter Oberfläche. Fachleute können sich über zwei verschiedene Unterkonstruktionen informieren. Erstmals zu sehen sind in München vertikal zu montierende Platten vom Typ Argeton Altivo. Ins Auge fallen werden am Messestand Argeton-Platten in ausgesprochen bunten Farben, mit Farbverläufen sowie in Schwarz-, Grau- und Weißtönen. Präsentiert werden auch Barros – Stabziegel, die sich unter anderem für attraktive Lamellenfassaden eignen.
 
> Dunkle Pflasterklinker bleiben gefragt
Auch bei der Präsentation des Penter Freiflächenprogramms spiegeln sich die Trends zu dunklen Farbtönen, rustikalen Optiken und exklusiven Lösungen wider. Zum Blickfang am Messestand wird die Kombination von sechs verschiedenfarbigen Pflasterriegeln, die im Fischgrätverband auf öffentlichen Flächen in Hamburg verlegt wurden.  
Halle A3, Stand 101
 
Wienerberger GmbH
www.wienerberger.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-06 Wienerberger

Terca Eco-Brick reduziert CO2 und schafft Raumgewinn

Die neuen Terca Eco-Brick-Verblender von Wienerberger sind nur noch 65?mm breit, teilt der Tonbaustoffhersteller mit. Dadurch ergeben sich auch interessante Vorteile für Architekten, Planer und...

mehr

Wienerberger: gebrannter Ton vom Keller bis zum Dach

Für den privaten Einfamilienhausbau ermöglicht der mit Perlit verfüllte Hochleistungsziegel Poroton-T7-P in der Wandstärke 49 cm Effizienz und Passivhausstandard. Für die dazu erforderliche,...

mehr
Ausgabe 2017-1

Wienerberger: gebrannter Ton vom Keller bis zum Dach

Für den privaten Einfamilienhausbau ermöglicht der mit Perlit verfüllte Hochleistungsziegel Poroton-T7-P in der Wandstärke 49 cm Effizienz und Passivhausstandard. Für die dazu erforderliche,...

mehr
Ausgabe 2011-03

Dr. Suikai Lu – neuer Geschäftsführer der ArGeTon

Zum 1.1.2011 ist Dr. Suikai Lu in die Geschäftsführung der ArGeTon GmbH, internationaler Anbieter für hinterlüftete Ziegelfassadenplatten, berufen worden. Er folgt auf Kilian Schraut, der das...

mehr
Ausgabe 2012-12

Wienerberger fokussiert strategische Handlungsfelder bei Neubau und Sanierung

Nach den Einsatzgebieten Einfamilienhaus, mehrge­schossiger Wohnungs- sowie Objekt- und Gewerbebau ­getrennt, präsentiert Wienerberger erstmals zukunftsweisende Baustofflösungen mit...

mehr