Leipfinger-Bader erwirbt großes Firmengelände in Pfeffenhausen

Bürgermeister Florian Hölzl (re.) gra­tuliert Thomas Bader, Geschäftsführer der Ziegelwerke Leipfinger-Bader, zum Erwerb des großflächigen Firmengeländes in Pfeffenhausen.
Foto: Leipfinger-Bader

Bürgermeister Florian Hölzl (re.) gra­tuliert Thomas Bader, Geschäftsführer der Ziegelwerke Leipfinger-Bader, zum Erwerb des großflächigen Firmengeländes in Pfeffenhausen.
Foto: Leipfinger-Bader
Mehr Platz für künftige Aktivitäten: Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Vatersdorf) haben das ehemalige Firmengelände der Brandl Maschinenbau GmbH & Co. KG in Pfeffenhausen bei Landshut übernommen. „Aufgrund der aktuell sehr hohen Nachfrage nach keramischen Baustoffen benötigen wir zunehmend Platz für deren Fertigung und Lagerung. Unweit unserer Standorte in Vatersdorf und Puttenhausen sind wir auf der Suche nach passenden Räumlichkeiten nun fündig geworden“, erläutert Firmenchef Thomas Bader. In Pfeffenhausen können künftig Teile der Produktion aus den Bereichen Neubau und Sanierung ausgelagert werden. Besonders praktisch: Dank der gut durchdachten Infrastruktur des Vorbesitzers steht einem baldigen Start der Aktivitäten am neuen Standort nichts im Weg.

Das großflächige Areal soll dabei allerdings nur in Teilen zu industriellen Zwecken genutzt werden. „Unser Ziel ist es, dass auch die Marktgemeinde Pfeffenhausen sowie der Landkreis Landshut von der zukünftigen Nutzung profitieren“, so Bader. „Dazu stehen wir im engen Austausch mit ortsansässigen Behörden sowie Bürgermeister Florian Hölzl. Wir wollen den Standort langfristig und strategisch entwickeln, um für die Betriebe und Menschen in der Region ein verlässlicher Partner zu sein.“ Erste Gespräche mit möglichen Kooperationspartnern laufen bereits.

Ziegelwerke Leipfinger-Bader

www.leipfinger-bader.de

Thematisch passende Artikel:

2014-03

Werk Schönlind der Ziegelei Merkl wird Teil der Ziegelwerke Leipfinger-Bader

Das Werk Schönlind der Ziegelei Merkl OHG (Vilseck-Schönlind) wird mit sofortiger Wirkung Teil des Unternehmens Leipfinger-Bader (Vatersdorf/Puttenhausen). Darauf haben sich die Unternehmenseigner...

mehr

12.05.2010 News: Unipor W07 Coriso: Leipfinger-Bader verkauft eine Million Einheiten

Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader verzeichnen eine hohe Nachfrage nach hochwärmedämmenden Mauerziegeln: So hat das Unternehmen im ersten Quartal 2010 bereits eine Million Normalformat-Einheiten (NF)...

mehr

Leipfinger Bader übernimmt Lehmorange

Mit Wirkung zum 1. Juli 2021 übernehmen die niederbayerischen Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Vatersdorf) das Unternehmen Lehmorange (Störnstein). Damit erweitert Leipfinger-Bader sein...

mehr
2021-05 Leipfinger Bader

Übernahme von Lehmorange

Mit Wirkung zum 1. Juli 2021 haben die niederbayerischen Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Vatersdorf) das Unternehmen Lehmorange (Störnstein) übernommen. Damit erweitert Leipfinger-Bader sein...

mehr
2010-06

Leipfinger-Bader wird Mitglied im Passivhaus-Expertenkreis

Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader aus Vatersdorf (Niederbayern) sind jetzt dem bundesweiten Verein „Pro Passivhaus“ beigetreten. Der Anbieter des Mauerziegels „Unipor W07 Coriso“, der als Bausystem...

mehr