Preisträger stehen fest: Deutscher Ziegelpreis wird am 12.02.2021 online verliehen

Die Bekanntgabe der Gewinner findet am 12. Februar 2021 im Rahmen eines Livestreams auf www.ziegel.de statt
Grafik: Bundesverband Ziegel

Die Bekanntgabe der Gewinner findet am 12. Februar 2021 im Rahmen eines Livestreams auf www.ziegel.de statt
Grafik: Bundesverband Ziegel
Aus 145 Einreichungen energetisch vorbildlicher und gestalterisch überzeugender Ziegelprojekte hat die achtköpfige Jury des Deutschen Ziegelpreises zwischenzeitlich 17 Arbeiten als besonders herausragend eingestuft. Offiziell werden die Gewinner am 12. Februar 2021 im Rahmen eines Livestreams auf www.ziegel.de bekanntgegeben. „Der Deutsche Ziegelpreis hat sich zu einem renommierten Architekturpreis entwickelt. Über die allgemein hohe Qualität der eingereichten Bauwerke hinaus wurde der konstruktiv wie kreativ hochwertige Umgang mit dem Material Ziegel bewertet,“ sagt Architekt Volker Kurrle, Vorsitzender der Jury und Hauptpreisträger 2019.

Zum fünften Mal in Folge hat das Ziegel Zentrum Süd e.V. (ZZS) in Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) den bundesweiten Deutschen Ziegelpreis ausgelobt. Neben Volker Kurrle (Harris + Kurrle Architekten, Stuttgart) als Hauptpreisträger des Deutschen Ziegelpreises 2019 waren die beiden Vertreterinnen der Kooperationspartner Christine Neuhoff, Leiterin des Referats Bauingenieurwesen, Nachhaltiges Bauen und Bauforschung im BMI, sowie Christine Degenhart als Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer und vonseiten des ZZS der Technische Geschäftsführer Michael Pröll Teil der Jury.

Die Bekanntgabe der Gewinner findet am 12. Februar 2021 ab 17.00 Uhr im Rahmen eines Livestreams auf www.ziegel.de statt. Die Moderation der digitalen Preisverleihung übernimmt Nicola Borgmann, Direktorin der Architekturgalerie München, als Co-Moderator steht ihr Dr. Matthias Frederichs, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Ziegelindustrie e.V. zur Seite. Der Bundesverband hat die Tätigkeiten des Ziegel Zentrum Süd ab dem 1. Januar 2021 übernommen und wird diese sowohl in der Hochschularbeit als auch bei der Auslobung des Deutschen Ziegelpreises fortsetzen.

Deutscher Ziegelpreis 2021
www.deutscher-ziegelpreis.de

Thematisch passende Artikel:

2021-02 Deutscher Ziegelpreis 2021

„Bedürfnis nach authentischem Material“

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie in Kooperation mit vielen weiteren Partnern lobte der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie den...

mehr

Wanderausstellung zum Deutschen Ziegelpreis

Die Ausstellung zum Deutschen Ziegelpreis 2015, die in Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) Anfang des Jahres bereits zum zweiten Mal durch...

mehr
2020-5

Auslobung Deutscher Ziegelpreis 2021

Bereits zum fünften Mal schreibt das Ziegel Zentrum Süd e.V., unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI), bundesweit den mit insgesamt 20?000€ datierten...

mehr

Verleihung Deutscher Ziegelpreis 2019

120 Einreichungen energetisch vorbildlicher Ziegelprojekte aus ganz Deutschland standen für den in diesem Jahr ausgelobten Deutschen Ziegelpreis 2019 zur Auswahl. Die zugleich hohe gestalterische...

mehr
2018-6

CO2-Emisionshandel: Was erwartet die Ziegelindustrie ab 2021?

Der Vortrag wird den aktuellen Stand des EU-Emissionshandels ab 2021 behandeln. Von 2021 bis 2030 geht der CO2-Handel in die vierte Runde. Nachdem die maßgebliche Richtlinie im Frühjahr 2018...

mehr