12. bis 17. Januar 2009: Bau 2009 erneut ausgebucht

Auf der Bau 2009, veranstaltet vom 12. bis 17. Januar auf dem Gelände der neuen Messe München, werden rund 2 000 Aussteller aus etwa 40 Ländern sowie mehr als 200 000 Besucher aus rund 140 Ländern erwartet. Die Bau präsentiert Architektur, Materialien und Systeme für den Industrie- und Objektbau, den Wohnungsbau und den Innenausbau. Sie führt alle zwei Jahre die Marktführer der Branche zu einer einmaligen Leistungsschau zusammen und ist damit das wichtigste Ereignis der europäischen Bauwirtschaft. Das Angebot ist nach Baustoffen sowie nach Produkt- und Themenbereichen gegliedert. Die zahlreichen attraktiven Veranstaltungen des hochkarätigen Rahmenprogramms runden das Messeangebot ab.

Leitthemen: Bauen – energieeffizient, barrierefrei, im Bestand
Energieeffizient, barrierefrei und/oder im Bestand zu bauen – auf der Bau 2009 ziehen sich diese Themen durch praktisch alle Ausstellungsbereiche. Energieeffizientes Bauen und die energetische Sanierung des Gebäudebestandes sind 2009 Top-Themen. Nicht nur auf der Ausstellerseite, auch in zahlreichen Veranstaltungen des Rahmenprogramms wird das Thema großgeschrieben: Im neuen Forum „Zukunft des Bauens“ in Halle C2 werden bekannte Planer und Architekten aus aller Welt aktuelle Projekte rund um die Themen Energie und Architektur sowie solares Bauen vorstellen.

Ziegelhersteller wollen auch in der Klimadebatte punkten
Private und gewerbliche Bauten aus Ziegel sind in puncto Nachhaltigkeit und Energieeffizienz kaum zu überbieten. Dass sich der natürliche Baustoff Ziegel ebenso wie die dazu passenden Dachziegel auch in Sachen Gestaltung sehen lassen kann, unterstreichen die Hersteller eindrucksvoll mit einer ganzen Palette neuer Formate und Farben, die sie auf der Bau vorstellen wollen. Die ausgefeilte Produktpalette, die deutsche und internationale Dachziegelhersteller auf der Messe ausstellen werden, bietet dafür mit unzähligen unterschiedlichen Modellen, Farben und Oberflächenveredelungen die attraktive Voraussetzung. Neben Naturrot und naturnahen Farbspielen in Rot und Braun stehen aktuell innovative Grau- und Anthrazittöne als avantgardistische Farben ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Der Baustoff Ziegel vereint klassische Optik mit Nachhaltigkeit und Energieeffizienz –  Vorzüge, mit denen die Ziegelbau-weise auch in der aktuellen
Klima- und Energiediskussion punkten kann. Für den Werkstoff Ziegel sprechen nicht nur die Qualitätsmerkmale Haltbarkeit und Wertbeständigkeit, auch repräsentative Gebäudehüllen lassen sich damit verwirklichen.

Messe München GmbH
Messegelände   I   81823 München   I   Germany
T +49 (0) 89 94 91 13 08    I   F +49 (0) 89 94 91 13 09
   I   www.bau-muenchen.de

Thematisch passende Artikel:

12/2012

Ziegel- und Dachkonstruktionen auf der Bau 2013

Die Bau präsentiert Architektur, Materialien und Systeme für Industrie- und Objektbau, Wohnungs- sowie Innenausbau. Das Angebot ist nach Baustoffen, Produkt- und Themenbereichen gegliedert –...

mehr
03/2009

Bau 2009: 211 000 Besucher – neuer Rekord

Auf der internationalen Fachmesse für Architektur, Materialien und Systeme, der Bau 2009, präsentierten sich an sechs Messe- tagen 1?924 Aussteller aus 42 Ländern auf 180?000 m² Fläche (Bau 2007:...

mehr
12/2010

Die Bau boomt

1 Marktführer aus allen Ausstellungsbereichen Vom Planer über den Bauunternehmer und Handwerker bis zum Facility Manager – alle, die national und international am Planen, Bauen und Gestalten von...

mehr

11.08.2009 News: Neun von zehn Architekten und Bauingenieuren kennen die Bau

Ergebnis des Deutschen Architektenpanels Neun von zehn Architekten und Bauingenieuren kennen die Bau. Und in Zukunft will sogar die Hälfte aller deutschen Planer die Bau besuchen. Dies ist das...

mehr
Dachbaustoffe auf der Bau 2011

Solarthermie, XXL-Ziegel und mediterraner Charme

Der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie beschreibt die Kreationen seiner Mitglieder so: „Ob braun oder schwarz, flach oder steil, mit oder ohne Solartechnik: Deutsche Dachziegel sind...

mehr