26.10.2009 News: 1. bis 3. Dezember 2009 - 48. Würzburger Ziegellehrgang

Der Würzburger Ziegellehrgang 2009, traditionell von der LGA/Zweigstelle Würzburg zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V. und dem Bayerischen Ziegelindustrie-Verband e.V. organisiert, findet auch 2009 in der LGA Würzburg statt.

Themen sind u.a. das Verfüllen von Ziegeln und Möglichkeiten zum Energieeinsparen beim Trocknen und Brennen. Am Dienstagabend bietet die Abendveranstaltung auf der Festung Marienberg wieder Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Nach einem ganztätigen Vortragsprogramm am Mittwoch und einem Halbtagesprogramm am Donnerstagvormittag steht am Donnerstagnachmittag ein Besuch der Schott Solar AG – Alzenau, auf dem Programm. Der Lehrgang endet dann mit einem gemeinsamen Abschlussabend.

Die Teilnehmergebühr beträgt unverändert 390,00 € für Mitglieder der Deutschen Fachverbände und 520,00 € für sonstige Teilnehmer.

 

Dienstag, 1.12.2009

14.00 Uhr         

Eröffnung und Begrüßung

Kastulus Bader, Präsident des Bayer. Ziegelindustrieverbandes e. V.

14.30 Uhr

CO2-Emissionshandel – Grundlagen, aktueller Stand und Verhandlungen in Kopenhagen

Dipl.-Ing. Katharina Liepach, Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e. V., Berlin

16.00 Uhr         

Gefühltes und tatsächliches Lebensrisiko

Martin Roth, Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e. V., Bonn

16.45 Uhr

Optimale Gas- und Strombeschaffung im liberalisierten Markt: Wie geht das?

Dr. Volker Stuke, Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V., Hannover

17.30 Uhr         

Rohstoff Ton – Erdgeschichtlicher Code bestimmt das Brennverhalten

Dr. Lutz Krakow, Dr. Krakow RohstoffConsult, Göttingen

18.00 Uhr         

Abfahrt zum Abendprogramm auf der Festung Marienberg

 

Mittwoch, 2.12.2009

9.00 Uhr           

Neuartige Werkskonzepte zur Ziegelherstellung

Dipl.-Ing. K. Liedel, Hans Lingl Anlagenbau und Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG, Krumbach

9.30 Uhr           

Von der Grube bis zur Formgebung, Voraussetzungen für die optimale Auslegung von Aufbereitungs- und Formgebungsanlagen

Dipl.-Ing. Katrin Göhlert, Händle GmbH Maschinen und Anlagenbau, Mühlacker

10.00 Uhr         

Optimierung von Dachziegelmodellen im Hinblick auf Gewichtsreduzierung,  Vermeidung von Rissbildung und Möglichkeiten für eine optimierte Abnahme und Ablage

Dipl.-Ing. Thomas Banke, Franz Banke GmbH, Isen

10.30 Uhr 

Basisfestigkeit und feuchteabhängige Zugfestigkeit von keramischen Rohlingen

Dr.-Ing. Karsten Junge, Institut für Ziegelforschung Essen e. V., Essen

11.30 Uhr

Großversuch der Beimischung von Rohglyzerin zum keramischen Rohstoff  in einem Ziegelwerk in der Schweiz

Christian Wagner, Novokeram Max Wagner GmbH, Krumbach

12.00 Uhr Neue

Erfahrungen mit der Niedrigenergietrocknung von Hintermauerziegeln

Dipl.-Ing. Erik Leu, Robert Thomas Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG, Neunkirchen

12.30 Uhr

Verminderung des Feuchteeinflusses auf Quell- und Schwindvorgänge sowie auf Festigkeitsverluste bei Lehmziegeln

Dr.-Ing. Anne Tretau, Institut für Ziegelforschung Essen e. V., Essen

 

14.00 Uhr  

Neue energiesparende Systeme für die Dachziegelindustrie: H-Kasetten in Leichtbauweise, Tunnelofenwagen im Systemaufbau mit dem BurcoLight-Material, Praxisbeispiele erläutert anhand der neuesten BurcoLight-Projekte

Dipl.-Ing. Jörn Böke, Burton GmbH + Co. KG, Melle-Buer

14.30 Uhr         

Energieeinsparung durch heiße Verbrennungsluft bis 400°C an Tunnel- und Herdwagenöfen

Dipl.-Ing. Patrick Strohmenger, Keramische und Wärmetechnische Anlagen Strohmenger GmbH, Neunkirchen

15.00 Uhr   

Ablauf schadensverursachender Reaktionen in der Aufheizzone

Dipl.-Ing.Michael Ruppik: Institut für Ziegelforschung Essen e. V., Essen

16.00 Uhr         

Trockner-Ofenverbund mittels Wärmespeicher; einige Beispiele

Christian Wagner; Novokeram Max Wagner GmbH, Krumbach

16.30 Uhr         

Kompensation endothermer Zersetzungsreaktionen durch den Abbrand kohlenstoffhaltiger Massebestandteile

Dipl.-Ing. Michael Ruppik; Institut für Ziegelforschung Essen e. V.; Essen

17.00 Uhr

Robotertechnik: Fanuc Robotics Deutschland GmbH, Neuhausen

17.30 Uhr 

Aussonderung von Hart- und Weichstoffen aus plastischen Massen. Grenzen der Abreinigung und energetische Betrachtung der unterschiedlichen Systeme

Thomas Kloft, Petersen Service GmbH, Netphen

Donnerstag, 3.12.2009

9.00 Uhr

Technologien zur Verfüllung von Wärmedämmziegeln

Dipl.-Ing. (FH) Robert Kohl, Keller HCW GmbH, Ibbenbüren

9.20 Uhr      

Anlagentechnik für verfüllte Planziegel

Dipl.-Ing. Frank Appel, Hans Lingl Anlagenbau und Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG, Krumbach

9.40 Uhr

Verfüllung von Planziegeln mit Mineralfaserdämmstoff: Rolf Barlag, W + K Maschinenfabrik GmbH, Hörstel

10.30 Uhr         

Erhöhung der Schalldämmung von Ziegelbauten durch Reduzierung der  Schall-Längsleitung

Dr.-Ing. Michael Rossbach

Institut fur Ziegelforschung Essen e. V., Essen

11.00 Uhr

Neue Regelungen für Ziegelflachstürze

Dr.-Ing. Udo Meyer, Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel im Bundesverband der Deutschen           Ziegelindustrie e. V., Bonn

13.00 Uhr

Abfahrt zur Exkursion: Rundgang Schott Solar AG, Alzenau, Vorstellung                                   Schott Solar AG, Vortrag zum Schott Solar InDaX – die neue Generation  dachintegrierter PV-Lösungen

17.00 Uhr         

Rückfahrt, Abendessen

 

 

LGA Bautechnik GmbH

TÜV Rheinland Group

Dreikronenstr. 31   I   97082 Würzburg   IGermany

T + 49 (0) 93 14 19 61 16   I   F + 49 (0) 93 14 19 62 00

dagmar.schaedel@lga.de

 

Thematisch passende Artikel:

7/2016 6. bis 8. Dezember 2016

55. Würzburger Ziegellehrgang

Die LGA/Zweigstelle Würzburg zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V. und dem Bayerischen Ziegelindustrie-Verband e.V. laden traditionell zum Würzburger Ziegellehrgang ein....

mehr
10/2011 29. November bis 1. Dezember 2011

50. Würzburger Ziegellehrgang

Das Jubiläum des 50. Würzburger Ziegellehrganges 2011, von der LGA/Zweigstelle Würzburg zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V. und dem Bayerischen Ziegelindustrie-Verband...

mehr
10/2010 30. November bis 2. Dezember 2010

49. Würzburger Ziegellehrgang

Der Würzburger Ziegellehrgang 2010, traditionell von der LGA/Zweigstelle Würzburg zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V. und dem Bayerischen Ziegelindustrie-Verband e.V....

mehr
7-8/2011 IZF-Seminar 2011

Ziegelindustrie im Wandel

Mit Blick auf die zukünftigen Herausforderungen und Aufgabenstellungen für die Mauer- und Dachziegelindustrie stehen aktuelle und zukunftsorientierte Themen im Vordergrund des 26. Seminars, das am...

mehr
07/2009 01. bis 03. Dezember 2009

48. Würzburger Ziegellehrgang in der LGA Würzburg

Inzwischen ist es nun schon wieder eine Tradition, denn zum 3. Mal findet der Würzburger Ziegellehrgang in den Räumen der LGA Würzburg statt. Der Lehrgang beginnt am Dienstag mit allgemeinen...

mehr