Innovative Verpackungstechnik von Beumer: Zuverlässige Produktsicherung mit stretch hood

Zusätzlich zum 5-seitigen Schutz der Produkte vor Schmutz, Nässe und Transportbeanspruchung gehören die hohe Standfestigkeit, die einfache Barcodeerkennung sowie der geringe Wartungsaufwand zu den entscheidenden Kriterien für effiziente Verpackungstechnik. Die Beumer-Gruppe entwickelte die Hochleistungs-Verpackungsmaschine stretch hood für hocheffiziente Palettenverpackung.

Im Vergleich zu herkömmlichen Verpackungsverfahren wie der Wickelstretch- und Schrumpfhaubentechnik vereinigt das Beumer stretch hood-Verfahren die Vorteile dieser Systeme bei gleichzeitiger Vermeidung ihrer Nachteile. Das Ergebnis ist eine Hochleistungsverpackungsmaschine, die für exzellente Displaywirkung, fünfseitigen Produktschutz, Eliminierung von Laminierungen, Diebstahlschutz, geringen Wartungsaufwand, minimierte Verpackungskosten und gesteigerte Durchsatzleistungen steht.

Erfinderisches Folienhandling und ausgereifte Funktionsmodule kombiniert mit modernster Steuerungstechnik machen den Beumer stretch hood zu einer leistungsfähigen Verpackungsmaschine. Dank der Innovation aus dem Hause Beumer wird ein verbessertes Preis- Leistungsverhältnis bei bestmöglicher und komfortabler Verpackung sichergestellt. Dies liegt auch am geringen Packmittelverbrauch, der gegenüber der Schrumpftechnik um bis zu 40 % reduziert wird, sowie dem niedrigen Energieaufwand. Zudem steigert die optimierte Technik die Verpackungsleistung, je nach Palettengröße und Höhe des Produktstapels, auf bis zu 180 Pakete pro Stunde.

Die glatte und lochfreie Oberfläche mit einer optimalen Schweißnahtlänge ermöglicht eine klare Sicht auf die verpackte Ware. Somit wird am Point of Sale eine ausgezeichnete Displaywirkung erzielt. Durch die klare Folie können darüber hinaus eventuelle Schäden sofort erkannt werden.

Mit einer Vielzahl von Patenten und Gebrauchsmustern verfügt Beumer im Bereich der Haubenstretchtechnik über umfangreichen Patentschutz.

Durch einen sogenannten Biaxialstretch wird die vertikale Dehnung der Folie beim Stretchvorgang über 5 % hinaus vertikal gedehnt. Die sich dabei einstellende Restdehnung der Folienhaube sorgt dafür, dass Vertikalspannungen in der Folie bleiben, die entscheidenden Einfluss auf die Transportsicherung haben und zudem den Packmittelverbrauch senken. Durch den Biaxialstretch besteht selbst nach mehrfachem Umschlag eine hervorragende Stapelfestigkeit. Auch empfindliche Stückgüter werden durch dieses Verfahren optimal geschützt.

Die zweite Verfahrensinnovation betrifft die Folienformatierung / Schweißnahtlänge. Hierbei liegt die Schweißnaht der Folienhaube flach an der verpackten Ware, wodurch hochstehende Folie, sogenannte „Zipfel“, vermieden wird. Solche Zipfel würden sowohl das Aufeinanderstapeln als auch das Einlagern der Paletten in  Hochregallagern erschweren.

 

Unterstretch-Technologie

Mit dem hochentwickelten Verfahren zum Unterstretch stellt die Beumer-Gruppe eine witterungsbeständige und transportgesicherte Ladeeinheit sicher. Bei herkömmlichen Haubenstretchverfahren zieht sich die bis unter die Palette gezogene Folie teilweise wieder weit nach oben. Um diesen Effekt zu vermeiden, nutzt die Beumer-Technologie den Unterstretch. Hierbei wird die Folie gezielt bis unter die Palette geführt und legt sich an die Palette an, bevor sie freigegeben wird. Unmittelbar vor Ende des Stretchvorgangs wird die Folie durch Andrücken der gebremsten Reffrollen gehalten und horizontal entspannt, indem sie unter die Palette geführt wird. Mit diesem Verfahren wird die Folienhaube durch Untergreifen des Stapels sicher fixiert.

 

Beumer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Oelder Straße 40   I   59269 Beckum   IGermany

T +49 (0) 2 52 12 40   I   F +49 (0) 2 52 12 42 80

beumer@baumer.com   Iwww.beumer.com

 

Thematisch passende Artikel:

12/2013 Interview with/mit Volker Feldmeyer, Business Development Manager, Beumer Group, Beckum, Germany/Deutschland

Einpacken kann jeder – wir wollen verpacken

Was unterscheidet Beumer von anderen Anbietern von Verpackungslösungen? Dazu fällt mir der Satz ein: „Einpacken kann jeder – wir wollen verpacken“. Unser Fokus liegt natürlich darauf,...

mehr
7-8/2012

Beumer stretch hood M – innovative Verpackungs­technik für die Ziegelindustrie

Die Haubenstretchanlage ­Beumer stretch hood M wird erfolgreich in der Ziegelindustrie eingesetzt und repräsentiert den Stand der Technik in der Palettenverpackung. Mit ihrer marktführenden...

mehr
1-2/2012 Beumer stretch hood M – innovative Verpackungstechnik für die Ziegelindustrie

Verpacken mit deutlichem Mehrwert

Die Haubenstretchanlage Beumer stretch hood M wird erfolgreich in der Ziegelindustrie eingesetzt und repräsentiert den Stand der Technik in der Palettenverpackung. Mit ihrer marktführenden...

mehr
05/2012

Beumer zeigt innovative Verpackungstechnik für die Ziegelindustrie

Die Beumer Group zeigt ihre innovative Haubenstretchanlage Beumer stretch hood M. Diese wird bereits erfolgreich in der Ziegelindustrie eingesetzt. Für die vielfältigen Aufgaben und Anforderungen an...

mehr
6/2011 Beumer mit individuellen und effizienten Lösungen für die Ziegelindustrie

Ziegel sicher verpacken

Individuelle Kundenlösungen sowie Produkte und Systeme, die für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit sorgen – mit diesem Anspruch entwickelt die Beumer Unternehmensgruppe mit Sitz in Beckum...

mehr