Dialog platform for the construction industry

digitalBAU celebrates its successful première

Mit Ihrer erfolgreichen Premiere hat die digitalBAU der Digitalisierung in der Baubranche einen kräftigen Schub verliehen. Vom 11. bis 13. Februar erzeugten mehr als 270 Aussteller und rund 10 000 Besucher auf dem Kölner Messegelände eine regelrechte Aufbruchstimmung. Alle Beteiligten waren sich einig: Die Digitalisierung eröffnet Chancen entlang der gesamten Wertschöpfungs-kette des Bauwesens, sie erhöht Produktivität und Effizienz im Bauprozess und sichert so langfristig den Erfolg.

Die Entscheidung der Veranstalter, der Messe München und des Bundesverbandes Bausoftware BVBS, mit der digitalBAU in die Domstadt zu gehen, erwies sich als richtiger Schritt. Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, hob hervor: „Der enorme Zuspruch aus der Branche unterstreicht den Erfolg unseres neuen Konzepts. Gemeinsam mit der Industrie haben wir ein neues Kapitel aufgeschlagen: Die digitalBAU fördert den Dialog der Akteure entlang der gesamten Wertschöpfungskette und begleitet so digitale Entwicklungen, Trends und Dienstleistungen für die Bauindustrie.“

Auch Prof. Joaquín Díaz, Vorstandsvorsitzender des BVBS, ist überzeugt: „Die Digitalisierung erfordert ganz neue Antworten auf die aktuellen Fragen der Baubranche, die von traditionellen Messen bisher nicht adressiert werden. Die ehemals getrennten Bereiche der Planung, Ausführung, Betrieb sowie Bauprodukte selbst, rücken immer mehr zusammen und müssen durch die fortschreitende Digitalisierung integral betrachtet werden. Die Branche sucht nach Lösungen, die in der Zusammenführung von Software, Produkten und Prozessen liegen.“

Die digitalBAU in Zahlen

Mehr als 270 Aussteller präsentierten zur Premiere der digitalBAU ihre Produkte und Lösungen. Rund 10 000 Fachbesucher kamen auf die Messe. Der Auslandsanteil beläuft sich auf knapp 10 %. Besucherstärkste Länder waren nach Deutschland (in der Reihenfolge): Österreich, Schweiz, Belgien, Luxemburg und Niederlande. Erfreulich sind die durchweg positiven Rückmeldungen der Besucher zur Erstveranstaltung: So bewerteten laut Umfrageergebnissen 92 % die digitalBAU als ausgezeichnet, sehr gut oder gut. 91 % gaben an, auch die nächste Veranstaltung wieder besuchen zu wollen.

Die nächste digitalBAU findet vom 15. bis 17. Februar 2022 wieder in Köln statt.

Messe München
digital-bau.com

x

Related articles:

Top marks for BAU 2019

BAU 2019 was another record-breaking event. On an exhibition space totaling 200000 m2 for the first time, 2250 exhibitors (2017: 2120) from 45 countries showcased their products and solutions for the...

more