Der Elektrotunnelofen – Herausforderung Wärmeübertragung

Wir schreiben das Jahr 2050. Treibhausgasemissionen sind in Deutschland um mehr als 80 % gesenkt worden. Ein CO2-Handel findet in der Baukeramikindustrie schon lange nicht mehr statt. Die thermischen Prozesse, insbesondere der Brand, werden mit Elektroenergie realisiert, die zu 100 % auf Basis erneuerbarer Energien erzeugt wird. Der Energieverbrauch pro Kilogramm Ziegel wurde durch Entwicklungsarbeit um 30 % gesenkt. Ein Dachziegel, ein Hintermauerziegel- bzw. ein Pflasterklinkerofen mit durchschnittlicher Tonnage hat dann eine durchschnittliche Leistungsaufnahme von 0,4 KWh/kg Ziegelerzeugnis und wird elektrisch beheizt. Dafür sind spezielle Ofenbauformen und verfahrenstechnische Konzeptionen gefordert. Der Vortrag wagt einen Blick in eine mögliche Zukunft.

Dr. Jens Petzold, KI Keramik-Institut GmbH, Meißen

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-03 Roadmap 2050

Deutsche Ziegelindustrie stellt Weg zur Klimaneutralität bis 2050 vor

„Die deutschen Mauer- und Dachziegelhersteller sind bereit, ihren Beitrag zu leisten“, unterstreicht Johannes Edmüller, Mitglied des Präsidiums des Bundesverbandes der Deutschen Ziegelindustrie....

mehr
Ausgabe 2012-11

Ceramics Roadmap 2050 – Vision der europäischen Keramikindustrie

Die europäische Politik befindet sich derzeit in einer Phase der Neuausrichtung; die Überarbeitung des EU-Vertrages in den letzten Jahren war erst der Anfang. Unter dem Titel „Strategie Europa 2020...

mehr
WZR aus Rheinbach gewinnt Effizienz-Preis NRW

Leichte Keramik trägt schwere Dachziegel

Die Firma WZR ceramic solutions erhält den Effizienz-Preis NRW 2013 der Effizienz-Agentur NRW für die Entwicklung der superleichten PT-Keramik. Mit dem innovativen Hightech-Material lässt sich der...

mehr
Ausgabe 2015-8

Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer tagt bei innovatherm

Am 10. September trafen sich die Mitglieder der Forschungsvereinigung der Keramikanlagenbauer Essen e.V. (FoKA) zu ihrer Jahresversammlung, dieses Mal auf Einladung der Firma innovatherm Prof....

mehr
Ausgabe 2018-6 23. Eurosymposium

Keramik – Tradition und Innovation

Am 4. und 5. September 2018 trafen sich Fachleute aus verschiedenen Branchen der Keramikindustrie zum Eurosymposium in Meißen. In diesem Jahr konnte Dr. Jens Petzold, KI Keramik-Institut GmbH...

mehr