Prof. Dr.-Ing. Prof. e.h. Wilhelm Bauer

Industrie 4.0 – Auswirkungen und Potenziale der digitalen Transformation

Die Digitalisierung beeinflusst unsere Wirtschaft und Gesellschaft ganz grundlegend. Alles wird dynamischer, volatiler und verändert sich in enormem Tempo. Die fortschreitenden Entwicklungen insbesondere in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Robotik, Big Data und Maschinelles Lernen sowie Generative Fertigung und Virtuelle Realität lassen neue, digitale Geschäftsmodelle und veränderte Arbeitsprozesse entstehen. Neue Formen der Mensch-Technik-Interaktion sind allgegenwärtig – Industrie 4.0 ist dabei das zentrale Schlagwort. Neben den in diesem Kontext entstehenden Potenzialen für mehr Prozesseffizienz und Produktivitätssteigerung sehen sich Unternehmen aller Branchen auch mit zunehmenden Herausforderungen im Blick auf Innovation und völlig neue Produkte und Serviceangebote konfrontiert. Klar ist: Die Zukunft der Arbeitswelt wird eine andere sein – und diese zu gestalten, ist Aufgabe aller im Prozess beteiligten Akteure.

1 Industrie 4.0 – leben und arbeiten im System der Systeme

Die Vernetzung über das Internet als zentrale Infrastruktur nimmt im Kontext von Industrie 4.0 immer bedeutendere Dimensionen an – bereits im Jahr 2015 überstieg die Anzahl vernetzter Geräte die Weltbevölkerung um den Faktor drei. Intelligente und sich selbststeuernde Objekte, mobile Endgeräte, kognitive Systeme und Kollaborationsplattformen führen dazu, dass Arbeitsstände und Unternehmensprozesse insgesamt zukünftig in Echtzeit abbildbar, transparent und weitestgehend automatisierbar sein werden (»1).

Die Verschmelzung von physischer...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 6/2017

Industrie 4.0

Die Digitalisierung verändert unsere Wirtschaft und Gesellschaft auf dramatische Weise. Alles wird dynamischer, volatiler und verändert sich in enormem Tempo. Die fortschreitenden Entwicklungen...

mehr

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die digitale Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik nimmt Fahrt auf. Branchengrenzen verschwimmen, die Produktivität steigt, neue Geschäftsmodelle entstehen. Im April 2018 zünden Hannover...

mehr
Ausgabe 1/2020 Markus Martl

Produktionsdatenauswertung, Gesamtanlageneffektivität (OEE) und Digitaler Zwilling

Einleitung Bezeichnungen wie „Industrie 4.0“ und „Industrial Internet of Things“ sind Schlüsselworte, wenn über Digitalisierung gesprochen wird. Diese Begriffe hängen auch mit weltweiten...

mehr

Hannover Messe 2017: Mit Industrie 4.0 neue Werte schaffen

Mit einer Rekordzahl von mehr als 500 Anwendungsbeispielen für Industrie 4.0, lernfähigen Robotern mit reichlich Feingefühl und technischen Lösungen für die Energiewende öffnet die Hannover...

mehr
Ausgabe 2/2017 24. bis 28. April 2017, Hannover, Deutschland

Hannover Messe 2017: Mit Industrie 4.0 neue Werte schaffen

Mit einer Rekordzahl von mehr als 500 Anwendungsbeispielen für Industrie 4.0, lernfähigen Robotern mit reichlich Feingefühl und technischen Lösungen für die Energiewende öffnet die Hannover...

mehr