Leipfinger-Bader KG

Offizieller Startschuss für modernisiertes Ziegelwerk in Schönlind

Mit einer offiziellen Eröffnungsfeier wurden am 10. Mai die umfangreichen Modernisierungsarbeiten im Ziegelwerk Schönlind abgeschlossen.

Rund 150 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft überzeugten sich vor Ort von den runderneuerten Anlagen des Unternehmens Leipfinger-Bader. Festredner der Veranstaltung war der Landtagsabgeordnete Dr. Harald Schwartz. Der CSU-Politiker sowie Firmenchef Thomas Bader würdigten die besondere Bedeutung des Werks als wirtschaftliches und ökologisches Leistungszentrum für die nordbayerische Bauwirtschaft.

Dreh- und Angelpunkt der Modernisierungsmaßnahmen war die Erneuerung des Tunnelofens, der energetisch auf den neuesten Stand gebracht wurde. Zu den weiteren Investitionen gehören eine Trockner-Einfahrbühne, eine Schleifanlage sowie eine Transport- und Gleisanlage. Die vorhandenen Gebäude sind zudem durch Dach- und Fassadenarbeiten aufgewertet worden. Rund 8 Mio. € hat Leipfinger-Bader in das Großprojekt investiert. Seit Übernahme der früheren Ziegelei Merkl im Jahr 2014 hat Leipfinger-Bader Maßnahmen für insgesamt rund 15 Mio. € umgesetzt. „Wir verstehen dieses Großprojekt als starkes und langfristiges Bekenntnis zum Standort Schönlind“, erläutert Bader.

Dr. Harald Schwartz lobte den Standort als Leistungszentrum der Bauwirtschaft in seiner Festrede: „Leipfinger-Bader ist einer unserer Hidden Champions und beweist: Gute Arbeitsmöglichkeiten gibt es auch abseits der großen Metropolen bei uns im ländlichen Raum.“

Nach der feierlichen Einweihung konnten sich rund 350 Anwohner und Mitarbeiter im Rahmen einer Betriebsbesichtigung schließlich selbst ein Bild vom instandgesetzten Ziegelwerk machen.

Leipfinger-Bader KG
www.leipfinger-bader.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03

Werk Schönlind der Ziegelei Merkl wird Teil der Ziegelwerke Leipfinger-Bader

Das Werk Schönlind der Ziegelei Merkl OHG (Vilseck-Schönlind) wird mit sofortiger Wirkung Teil des Unternehmens Leipfinger-Bader (Vatersdorf/Puttenhausen). Darauf haben sich die Unternehmenseigner...

mehr
Ausgabe 2017-2 Auf Wachstumskurs

Leipfinger Bader plant Millionen-Investitionen in 2017

Das Familienunternehmen Leipfinger Bader blickt optimistisch ins Jahr 2017 und kündigt Investitionen in Millionenhöhe an. Insgesamt 8,3 Mio. € sollen in die drei Unternehmens-standorte in...

mehr

12.05.2010 News: Unipor W07 Coriso: Leipfinger-Bader verkauft eine Million Einheiten

Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader verzeichnen eine hohe Nachfrage nach hochwärmedämmenden Mauerziegeln: So hat das Unternehmen im ersten Quartal 2010 bereits eine Million Normalformat-Einheiten (NF)...

mehr
Ausgabe 2016-4

Ilse Aigner weiht neuen Tunnelofen bei Leipfinger Bader ein

Die Ziegelwerke Leipfinger Bader (Vatersdorf) haben mit einem neuen Hochleistungs-Brennsystem die größte Einzelinvestition in ihrer 150-jährigen Firmengeschichte getätigt. Damit ist die...

mehr

Bayerisches Umweltministerium ehrt Leipfinger-Bader

Mit einer Auszeichnung für ökologisches Wirtschaften ehrte das Bayerische Umweltministerium jetzt die Ziegelwerke Leipfinger-Bader. Damit attestiert es dem traditionsreichen Familienbetrieb mit...

mehr