Brick Award 2022

Veröffentlichung der Nominierten

Eine Rekordzahl von 789 Projekten aus 53 Ländern wurde für den Brick Award 22 eingereicht. Der 10. Brick Award erreichte die höchste Anzahl an Einreichungen in seiner Geschichte und beweist damit die Internationalität dieses Architekturpreises. Die Auswahl der 50 in die engere Wahl gekommenen Projekte in den fünf Kategorien fand im Sommer statt.

Der Brick Award ist in fünf Kategorien unterteilt, in denen neben dem Gesamtsieger auch jeweils ein Kategoriepreis vergeben wird. Die Siegerprojekte in den fünf Kategorien „Feeling at home“, „Living together“, „Sharing public spaces“, „Working together“ und „Building outside the box“ sowie der Gesamtsieger des Awards werden bei der offiziellen Brick Award Zeremonie in Wien im Juni 2022 bekannt gegeben.

 

Internationalität des

Architekturpreises

Beim Brick Award 22 ist ein starker europäischer Schwerpunkt zu beobachten: 34 der 50 in die engere Wahl gekommenen Projekte wurden von europäischen Architekten eingereicht, 12 stammen von asiatischen Büros und 4 aus Lateinamerika. Im Detail sind die Shortlist Projekte den folgenden Kategorien zuzuordnen:

Feeling at home: 8 Projekte

Living together: 12 Projekte

Sharing public spaces: 13 Projekte

Working together: 8 Projekte

Building outside the box: 9 Projekte

Alle 50 nominierten Projekte können bereits auf der Website des Brick Award eingesehen werde.

Fünf international renommierte Architekten bildeten die Jury des Brick Award: Ingrid van der Heijden/Niederlande, Gründungspartnerin von Civic Architects, Jesper Gottlieb/Dänemark, Gründungspartner von Gottfried Paludan Architects, Tina Gregoric/Slowenien, Gründungspartnerin von Dekleva Gregoric Architects, Wilfried Kuehn/Deutschland, Gründungspartner von Kuehn Malvezzi, Brigitte Shim/Kanada, Gründungspartnerin von Shim-Sutcliffe Architects in Toronto.

Alle ausgewählten Projekte werden im Brick 22 Buch im Sommer 2022 veröffentlicht.

x

Thematisch passende Artikel:

Brick Award 2022: Einreichungen auf Rekordniveau

Über die Rekordzahl von 789 eingereichten Architekturprojekten aus 53 Ländern weltweit wird die Jury des Brick Award in Kürze zu entscheiden haben. Im Vergleich zu 2020 ist das ein Plus an...

mehr
Ausgabe 2015-01 Wettbewerb für innovatives Bauen mit Ziegel

austrian brick and roof award 15/16

Der von Wienerberger Österreich, Tondach Gleinstätten und dem Verband Österreichischer Ziegelwerke (VÖZ) ausgelobte „austrian brick and roof award“ wird bereits zum fünften Mal vergeben....

mehr

Wienerberger Brick Award 2016

Zum Wienerberger Brick Award 2016 sind neben Architekturkritikern und Journalisten erstmals auch Architekten zur Einreichung herausragender Ziegelbauprojekte aufgefordert. Der internationale...

mehr
Ausgabe 2013-1-2 Wienerberger Österreich und Tondach Gleinstätten präsentieren den

austrian brick and roof award 13/14

Der austrian brick and roof award für zeitgemäße Ziegelarchitektur in Österreich wird bereits zum vierten Mal von Wienerberger Österreich und Tondach Gleinstätten ausgeschrieben....

mehr

Brick Award 2022: Ausschreibung gestartet

Der internationale Wienerberger Brick Award zeichnet erneut herausragende und moderne Ziegelarchitektur aus. Architekten, Architekturkritiker und Journalisten können ihre Projekte, die 2018 oder...

mehr