Unipor-Ziegel-Gruppe

Über 2000 Teilnehmer bei Unipor-Seminarreihe

Mehr als 20 Fachseminare führte die Unipor-Gruppe wieder im Frühjahr durch – mit großem Zuspruch: Über 2 000 Architekten, Fachplaner, Bauunternehmer und Händler nahmen an der bundesweiten Fortbildungsreihe teil. Die Inhalte wurden dabei nach regionalen Gesichtspunkten festgelegt: Während beispielsweise in Bayern Themen wie Schallschutz und Bauvertragsrecht überwogen, widmete man sich in Hessen ganz dem Schwerpunkt Sicherheit.

Einer der besonders gut besuchten Termine war dabei das Unipor-Fachseminar in Seligenstadt (Hessen). Fünf Experten aus Baubranche und Wissenschaft lieferten dort Praxisinfos für die kommende Bausaison. Auf der Agenda stand – neben baupraktischen Erkenntnissen zur Heißbemessung, Einbruchshemmung und Absturzsicherung – auch ein Exkurs in die politische Entwicklung. Als Gastgeber fungierte das Unipor-Mitgliedswerk Wenzel (Hainburg) mit seinem Firmenchef Rudolf Bax, gleichzeitig auch Unipor-Vorstand.

Dass eine korrekte Tragwerksplanung im Brandfall Leben retten kann, betonte Dr. Dieter Figge vom Ziegelzentrum NordWest. Bauseitig gilt es, regelmäßig Produktneuerungen sowie jüngste Erkenntnisse zur Ausführung zu beachten. Dipl.-Ing. Roscoe Baptist, Klinker- und Ziegelwerk Wenzel, und Dipl.-Ing. Rüdiger Neubauer, Fischerwerke, lieferten sicherheitsrelevante Aspekte aus der Praxis. Dirk Seeger, Buderus, hatte die politischen Klimaschutzziele im Blick. Mit Studienergebnissen und Marktdaten skizzierte er, wie der angestrebte Wandel im Wohnungsbau aussehen könnte. Prof. Klaus-Jürgen Grün, Goethe-Universität Frankfurt, setzte einen theoretischen Schwerpunkt und ermutigte zu einem offenen Zukunftsdenken sowie dazu, Neugier und Veränderung zu leben.

Neben den Fachvorträgen hatten die Teilnehmer auch Gelegenheit, sich mit neuen Baustoffen der Unipor-Gruppe auseinanderzusetzen. Im Fokus stand der „Unipor-Silvacor“. Zu diesem holzfasergefüllten Mauerziegel beantworteten die anwesenden Mitarbeiter der Unipor-Bauberatung zahlreiche Fachfragen. Die Idee zum holzfasergefüllten Ziegel-Neuling stammt aus dem gastgebenden Ziegelwerk Wenzel.

Unipor-Ziegel Marketing GmbH
www.unipor.de


x

Thematisch passende Artikel:

24.11.2010 News: Innovationspreis für Unipor-Mauerziegel

Aus den Händen des niedersäch­sischen Umweltministers Hans-Heinrich Sander erhielt das Unipor-Mitgliedswerk Friedland Ende Oktober eine besondere Auszeichnung: Der Baustoff-Hersteller wurde mit dem...

mehr
Ausgabe 1/2019 Unipor Ziegel Gruppe

Neuer Dämmziegel und Mauerziegel aus dem Drucker

Mit dem neuen Hochleistungs-Dämmziegel „Unipor W065 Coriso“ und dem 3-D-Druck von Mauerziegeln präsentierte sich die Unipor-Gruppe im Januar auf der BAU: Unipor W065 Coriso Der Mauerziegel...

mehr
Ausgabe 1/2017

Unipor: neue Ziegel-Generation „Unipor Silvacor“

Mit der neuen Ziegel-Generation „Unipor Silvacor“ präsentiert die Unipor-Ziegel-Gruppe eine nachhaltige Baustoff-Lösung unter Berücksichtigung eines erhöhten Wohnkomforts. Der Unipor W07...

mehr

11.12.2009: Unipor wählt neuen Vorstand und Aufsichtsrat

Im hessischen Fulda trafen sich Ende November die 19 Mitgliedsunternehmen der Unipor-Ziegel-Gruppe zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung. Zentraler Punkt auf der Tagesordnung waren die Neuwahlen...

mehr

28.10.2009 News: Ceramitec: Lingl und Unipor schließen Kooperation - Standard-Anlagen für Ziegel mit „Coriso-Technologie“

Der renommierte Anlagenbauer Lingl und die Unipor-Ziegel-Gruppe werden künftig gemeinsam Anlagentechnik für mit Dämmstoff gefüllte Mauerziegel vertreiben. Das gaben beide Unternehmen auf der...

mehr