Rotho propagiert:

„Saving energy – always one step ahead“

Die Firma Rotho legt den Fokus ganz auf die Energieeinsparmöglichkeiten bei Verwendung der einzelnen Rotho-Produkte. Bei Formlingsträgern und Trocknerwagen wird zur Energieeinsparung das SEC-Verfahren angewendet, das mit einer leichten verwindungssteifen Konstruktion das aufzuheizende Einsatzgewicht deutlich reduziert.

Der patentierte Quatro-Baukörper wurde bereits in über 50 Anwendungen für Kammer- und Durchlauftrockner eingesetzt. Dieses Fertigteilbausystem verei-nigt gegenüber gemauerten Baukörpern eine hohe Dichtigkeit, eine sehr gute Isolationswirkung sowie geringe Speicherwärmen.

Im Bereich der Belüftungstechnik wurde der Rotho-MixAir-Drehlüfter mit integriertem Nachleitrad und Energieeffizienzmoto­ren entwickelt. Der Rotho-MixAir-Drehlüfter ermöglicht bei gleichbleibendem Volumenstrom die Verwendung der nächst kleineren Motorenleistungsstufe.

Besondere Anstrengungen hat Rotho in den letzten Jahren bei der Entwicklung der Schnelltrocknungstechnologie unternommen. Die dabei entstandenen XStream-Schnelltrockner ermöglichen Wärmeenergieeinsparungen von 10 bis 20 % und Stromeinsparungen von ca. 60 % gegenüber konventionellen Trocknungsverfahren.

Die Schnelltrocknungstechnologie ist auch die Grundlage für die besondere Effektivität des Niedrigenergietrockners EcoDry, der den Wärmeenergiebedarf am Trockner um etwa 70 % senken kann. Er ist derzeit das einzige Verfahren, das derartige Potenziale in der Energieeinsparung im Ziegelwerk eröffnet.

Halle B5, Stand 429

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-12

Immer besser trocknen: Schnell – effizient – sicher

Rotho Robert Thomas Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG Immer besser trocknen: schnell – effizient – ­sicher Unter diesem Motto präsentierte das traditionsreiche Familienunternehmen aus...

mehr
Ausgabe 2010-5-6 Dipl.-Ing. Erik Leu

Neue Erfahrungen mit der Niedrigenergie­trocknung von Hintermauerziegeln

1 Einleitung Wenn man einen Ziegeleibesitzer aus Südafrika nach den Kosten für die Trocknung seiner Ziegel fragt, so antwortet er, dass er lediglich eine Menge Leute bezahlen muss, die ihm abends...

mehr
Ausgabe 2012-11

Abwärmenutzung und Energieverbund im Ziegelwerk

Wenn bei steigenden Energiepreisen der Kostenanteil für die energieintensiven Verfahrensschritte Trocknen und Brennen zunimmt, werden Maßnahmen zur Energieeinsparung bzw. zum rationellen Einsatz...

mehr
Ausgabe 2010-02 Dipl.-Ing. Erik Leu, Dipl.-Ing. Reinhard Kraemer, Christian Hundt, Dr.-Ing. Stefan Vogt

Der Drehlüfter – alter Hut oder Technik mit mehr Potenzialen?

1 Einleitung Die Drehlüfter wurden in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts in Italien erfunden. Durch ständige Weiterentwicklungen hat sich der Drehlüfter mittlerweile gegenüber...

mehr
Ausgabe 2013-11

Erstellung von Energiebilanzen an Trocknern und Öfen als Grundlage für das Energiemonitoring

Die Firma Rotho bietet mit ihren Energieaudits an Trocknern und Öfen Betreibern von Ziegelwerken die Möglichkeit: ›?zunächst die grundlegende Energiesituation (Brennstoff- und Stromverbrauch) am...

mehr