Hybridtrockner

Das TCKI hat für Kammertrockner (Hybridtrockner) ein neues Trockenverfahren entwickelt. Mit diesem kann der spezifische jährliche Energieverbrauch für die Trocknung von ca. 4 000 auf etwa 3 000 kJ/kg Wasser reduziert werden.

Das passt in das Werk der Zukunft, bei dem ein möglichst geringer CO2-Fußabdruck angestrebt wird. Forschungsergebnisse mit dem TCKI-Pilottrockner zeigen in Kombination mit den Vorschlägen der Ofenlieferanten, dass die besten Ergebnisse mit Raumtrocknern in Kombination mit Tunnelöfen mit wenig oder gar keiner Abwärme realisiert werden können.

Mit dem TCKI-Pilottrockner können das Trocknungsverfahren und die Trocknungskurve für jedes Produkt, mit möglichst geringem Energieverbrauch in der Anlage, überzeugend festgestellt werden, auch für bestehende Trockner mit Drehlüftern.

Bei der Hybridtrocknung startet man mit einem Aerotherm-Trocknen mit Umgebungsluft (wenn das möglich ist). Danach folgt ein Semidampftrocknen bei hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Das erste Projekt wird durch Instalat (NL) bei Joseph Bricks in Maasmechelen (B) realisiert.

Dr.-Ing. Hans Marks, TCKI, Niederlande, Velp

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-6 Dr.-Ing. Hans Marks

Projektergebnisse mit dem neuen Hybridtrockner

1 Einleitung Im Rahmen der „Route-Karte 2030 für die keramische Industrie“ in den Niederlanden“ hatte das TCKI in den Jahren 2010 und 2011 Technologien und Techniken für den geringsten...

mehr
Ausgabe 2015-01

Forschungsgemeinschaft diskutiert über Forschungsprojekte

Am 19. November trafen sich die Mitglieder der Forschungsgemeinschaft der Ziegelindustrie (FGZ), um gemeinsam mit Vertretern der verschiedenen Forschungseinrichtungen über geplante und derzeit...

mehr
Ausgabe 2011-5 Markus Martel and/und Dr.-Ing. Wolf-Hasso Reschke

Energieeinsparungen und Steuerungsumbauten an bestehenden Ofen- und Trockneranlagen

1 Einleitung Als größter familiengeführter Ziegelhersteller in Europa hat sich Vandersanden auf die Herstellung von Vormauer- und Straßenklinkern spezialisiert. Insgesamt produziert das...

mehr
Ausgabe 2012-1-2 TCKI

Rohstoffuntersuchungen für Tone, Engoben und Glasuren

Im TCKI-Labor werden Mauer-, Dach- und Pflasterziegel, Drainage- und Kanalrohre, Wand- und Bodenfliesen nach europäischen Produktnormen und Prüfmethoden getestet und analysiert. Für alle...

mehr
Ausgabe 2013-04

Keller HCW erhält Großauftrag von Saudi Ceramics Company

Das saudi-arabische Unternehmen Saudi Ceramics Company hat eine hochmoderne Produktionsanlage für Langloch-, Decken- und Hintermauerziegel mit Aufbereitungs- und Formgebungsmaschinen sowie Ofen-,...

mehr