Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI), 27. September 2016, Essen

L/H-Gasanpassung in der Industrie – Herausforderung und Chance

Diesem Thema widmet das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) am 27. September 2016 in Essen eine Informationsveranstaltung. Sie richtet sich sowohl an die gewerblichen und industriel­len Gasanlagenbetreiber, die von der Marktraumumstellung betroffen sind, als auch an die vorgelagerten Netzbetreiber, die die Anpassungsprozesse initiieren und begleiten. Neben Vorträgen aus verschiedenen Blickwinkeln ist auch Raum für Fragen und Diskussionsbeiträge der Teilnehmer.

Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI)
www.gwi-essen.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-05 30. IZF-Seminar, Essen, 16./17. September 2015

Die gute Atmosphäre für den Ziegelbrand

Die für die Bildung bzw. Zusammensetzung der Brennraumatmosphäre ursächlichen Prozesse und deren Einflussnahme auf die thermischen und keramtechnischen Abläufe sind Schwerpunkt des diesjährigen...

mehr
Ausgabe 2016-6 31. IZF-Seminar, Essen, 5./6. Oktober 2016

Was Sie schon immer über Trocknung wissen wollten, aber…

Der Trocknungsprozess grobkeramischer Ziegelprodukte, als Bindeglied zwischen der Formgebung und dem Brennprozess, ist im Wesentlichen das Zusammenwirken von Wärme- und Stoffübergangsreaktionen....

mehr
Ausgabe 2019-4 19./20. September 2019, Essen

IZF-Seminar: Ziegelindustrie im Wandel – Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven

Energiewende, Klimawandel, Nachhaltigkeit – diese Schlagworte haben auch Auswirkungen auf die Ziegelindustrie. CO2-Verminderung, Ressourcenschonung und Recycling betreffen auch die Ziegelbranche....

mehr
Ausgabe 2018-6 Industriewärme mit biogenen Brennstoffen erzeugen

Neu entwickelter Bio-Mehrstoffbrenner

In einem gemeinsamen Forschungsvorhaben haben das Gas- und Wärme-Institut Essen e. V. (GWI) und das Oel-Waerme-Institut (OWI) einen Kombi-Biobrennstoff-Brenner zur Erzeugung industrieller...

mehr
Ausgabe 2019-6

Messtechnische und numerische Analysen des akustischen Verhaltens von Hochlochziegeln

Es wurde ein numerisches zweidimensionales Simulationsmodell auf Grundlage der Normreihe DIN EN ISO 10140 am Institut für Ziegelforschung Essen entwickelt. Ziel war es, das akustische Verhalten von...

mehr