Mehr Optionen im Megaformat von Creaton

Mit „Balance“ erweitert Creaton jetzt aufgrund des großen Erfolgs von „Magnum“ sein Produktsortiment um ein weiteres Modell mit einem Mindestbedarf von nur 8,4 Stück / m2. Das für diesen Ziegel entwickelte Design mit seinem wellenförmigen Schwung wirkt trotz des großen Formats von 500 x 323 mm wohl proportioniert und eignet sich damit auch für kleinere Dachflächen.

Und er steht für Technik auf dem neuesten Stand: Die sogenannte „Labyrinth-Technik“ – fünf speziell geformte und besonders ausgeprägte Seitenrippen – verhindern das Eindringen von Wasser auch bei hohem Winddruck. Die Kopf- und Seitenverfalzung bietet einen flexiblen Verschiebebereich bis 25 mm für die bestmögliche Anpassung bei der Einteilung der Lattweite. Selbst in gezogenem Zustand bleibt die Überdeckung zuverlässig. Die ausgeprägten Stützrippen sorgen für eine verbesserte Statik und leiten auftretendes Kondenswasser auf den unteren Ziegel ab. Drei stabile Aufhängnasen bieten sicheren Halt und Vorteile beim Verlegen, etwa beim Einfügen geschnittener Ziegel an Kehlen und Graten. Damit verliert auch der Verarbeiter nicht die „Balance“. Und mit seinem ebenmäßigen Wellenspiel und den edlen Engoben der „Nuance“-Serie fügt sich„Balance“ harmonisch in die Umgebung ein. Die „Nuance“-Engoben stehen dabei für edlen Seidenglanz und eine feine glatte Oberfläche mit höchster Kratz- und Stoßfestigkeit.

 

Klassische Tradition und modernste Technik

Mit „Rapido“ stellt Creaton einen neuen flexiblen Doppelmuldenfalzziegel im Megaformat vor. Die Kopf- und Seitenverfalzung ermöglicht bis zu ca. 30 mm Verschiebespiel für eine optimale Anpassung bei der Lattweiteneinteilung. Auch hier sorgen drei stabile Aufhängnasen für sicheren Halt bei einer zügigen, umkomplizierten Eindeckung. Durch das Großformat von 495 x 325 mm und einen m2-Bedarf von nur 8,3 Stück bietet „Rapido“ Wirtschaftlichkeit im großen Stil. Die bewährte „Labyrinth-Technik“ wurde auch auf diesen Ziegel übertragen. Eine regensicher vorbereitete Bohrung erleichtert dem Dachdecker sein Handwerk:

„Rapido“ ist mit den hochwertigen „Nuance“-Engoben in Naturrot, Naturrot geflammt, der brandneuen Farbe toskana engobiert sowie in Kupferrot, Altrot/Braun und Schwarz erhältlich.

 

Zubehör

Selbstverständlich steht für diese Premium-Produkte auch eine große Bandbreite an Zubehör zur Verfügung. Das reicht von Dunstrohr-Elementen über Ortgangziegel bis hin zu ansprechend und liebevoll gestalteten  keramischen Firstanfang- und -endscheiben.

 

x

Thematisch passende Artikel:

Creaton AG: Flachdachziegel „MZ3 Neu“

Der Flachdachziegel „MZ3 Neu“ aus Großengottern wird ab dem 1. Quartal 2017 in optimierter Form eingeführt. Der Ziegel zeichnet sich durch seine sehr gute Verfalzung aus. Ausgeprägte Seitenrippen...

mehr
Creaton AG

Dachvielfalt der besonderen Art

Halle 6, Stand 6.310

Schwarz oder Rot? Schwarz und matt stehen für Sinnlichkeit, „Nuance“ für hochwertige, edle Engoben. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem schwarz matt engobierten Hohlfalzziegel „Sinfonie“...

mehr
Ausgabe 2014-04

Creaton stellt Biber-Produktion am Standort Guttau ein

Als Reaktion auf die langjährig rückläufige Marktnachfrage nach Biberschwanzziegeln beendet Creaton zur Jahresmitte deren Fertigung am sächsischen Standort Guttau. Die Lieferfähigkeit der...

mehr
Ausgabe 2017-1

Creaton AG: Flachdachziegel „MZ3 Neu“

Der Flachdachziegel „MZ3 Neu“ aus Großengottern wird ab dem 1. Quartal 2017 in optimierter Form eingeführt. Der Ziegel zeichnet sich durch seine sehr gute Verfalzung aus. Ausgeprägte Seitenrippen...

mehr
Der Klassiker in Farbe und Form

„Ratio“ „Finesse“ altrot glasiert

Klassische Form – modernes Design Angelehnt an den klassischen Doppelmuldenfalzziegel, dessen Urmodell 1879 entwickelt wurde, verdankt der zeitlos schöne „Ratio” seine optisch ansprechenden...

mehr