Neue Unipor-App erleichtert Handwerker-Alltag


Foto: Unipor-Gruppe

Foto: Unipor-Gruppe
Fachwissen für die Baustelle: Mit ihrer neuen Verarbeitungs-App liefert die Unipor-Gruppe praxisorientierte Tipps für die Errichtung eines Ziegelhauses, heißt es in einer Mitteilung von Unipor. Grafiken, Fotos und 3D-Animationen beantworten Handwerkern dabei die wichtigsten Fragen zur Verarbeitung von Unipor-Mauerziegeln sowie -Systemprodukten. Selbst bei schwacher Internetverbindung können sich Nutzer auf die App verlassen, da sie auch offline uneingeschränkt funktioniert. Diese ist für alle Apple- und Android-Geräte konzipiert und steht Bauprofis ab sofort in den jeweiligen App-Stores zum kostenfreien Download bereit.

Die Verarbeitungs-App deckt das gesamte Spektrum des Unipor-Produktprogramms ab. So bietet sie etwa detaillierte Beschreibungen zum Schneiden, Bohren oder Schlitzen traditioneller sowie dämmstoffgefüllter Mauerziegel. Auch die Verarbeitung von Schalungsziegeln für die Errichtung von Wohnungstrennwänden wird anschaulich erklärt. Zudem erhalten Bauprofis detaillierte Beschreibungen der Verarbeitungsverfahren mit dem Mörtelschlitten oder den innovativen Trockenmörtelplatten Maxit Mörtelpad.

Der Aufbau der App orientiert sich am typischen Arbeitsablauf bei der Erstellung von massivem Ziegelmauerwerk. Auf diese Weise sollen sich Nutzer intuitiv zurechtfinden. „Wichtig war uns außerdem, dass die Applikation auch offline uneingeschränkt funktioniert. Einmal heruntergeladen bietet sie den vollen Funktionsumfang“, erläutert Thomas Fehlhaber, Geschäftsführer der Unipor-Gruppe. „So stehen Rohbau-Profis jederzeit alle Informationen zur fachgemäßen Mauerwerkserstellung zur Verfügung. Das vermeidet Anwendungsfehler.“

Unipor-Gruppe

www.unipor.de

Thematisch passende Artikel:

2011-03

Positive Geschäftsentwicklung bei Unipor-Werken

Vom allgemeinen Aufwärtstrend in der deutschen Baustoffindustrie profitiert auch die Unipor-Ziegel-Gruppe. Der Verbund der 16 selbstständigen Unipor-Mitgliedswerke verzeichnet für 2010 ein leichtes...

mehr

Unipor: neue Ziegel-Generation „Unipor Silvacor“

Mit der neuen Ziegel-Generation „Unipor Silvacor“ präsentiert die Unipor-Ziegel-Gruppe eine nachhaltige Baustoff-Lösung unter Berücksichtigung eines erhöhten Wohnkomforts. Der Unipor W07...

mehr
2016-1

Deckenrandelemente von Unipor verbessern Schall- und Wärmeschutz im Mehrgeschossbau

Die Unipor Ziegel Gruppe bietet jetzt Deckenrandelemente als Systemlösung an: Bestehend aus einer außenliegenden Ziegelschale und zwei hocheffektiven Dämm-Komponenten aus Neopor, vermindern sie...

mehr
2017-2 Unipor-Ziegel Gruppe

Deutliches Umsatzplus bei Unipor-Ziegelwerken

2016 war ein gutes Jahr für die bundesweite Unipor-Ziegel-Gruppe, einem Verbund von acht mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der an zwölf Standorten in Deutschland produziert – mit einem...

mehr
2009-03

Unipor-Ziegelwerke verzeichnen stabile Umsätze in 2008

Trotz der Krise im abgelaufenen Jahr haben sich die selbstständigen Unipor-Mitgliedsunternehmen vergleichsweise gut im Markt behauptet. Ihr Gesamtumsatz ging um 1,1??% auf 94,2 Mio. € zurück. Im...

mehr