Neu von Schlagmann Poroton

Poroton-WDF – die keramische Wärmedämmfassade

Auf der Bau 2009 in München präsentierte Schlagmann eine ökologische Fassadendämmung: Poroton-WDF ist faktisch gesehen ein zweischaliges Mauerwerk mit Putzschicht (nach DIN 1053-1:1996-11 Abschnitt 8.4.3). Die Vorsatzschale besteht aus hochwärmedämmenden Ziegeln, die – einfach und schnell – vor der bestehenden Wand aufgemauert werden. Das Kernstück der hochwärmedämmenden Ziegel ist die Füllung aus mineralischem Perlit (natürlichem Vulkangestein). Dank der Kombination aus Ziegel und Perlit verfügt die Poroton-WDF über einen sehr niedrigen Wärmeleitwert von 0,065 W/mK. Aufgrund dieser hohen Dämmleistung können mit der Wärmedämmfassade aus Ziegel versehene Bestandswände unterschiedlicher Baujahre auf Neubauniveau angehoben werden.

Die hier beschriebene effektive Außendämmung einer Fassade besteht dabei nur aus zwei Schichten:
Poroton-WDF plus Leichtputz. Demgegenüber stehen marktübliche Wärmedämmverbundsysteme, die oftmals aus einer Vielzahl von Schichten bestehen. Die Proble-matik der „Spechtschäden“ oder teurer unsachgemäßer Behandlung von WDVS kann mit den massiven 15  mm dicken Ziegelstegen der neuartigen Wärmedämmfassade zudem ausgeschlossen werden. Ein Veralgen der Fassade sowie Schimmelbildung im Wohnraum werden durch die dampfdiffusionsoffene Konstruktion verhindert. Daneben schützen die dicken Stege im Brandfall um einiges länger als ihre Produktkollegen. Ziegel sind bekanntermaßen feuerbeständig und halten höchsten Brandschutzanforderungen stand. Die Poroton-WDF ist aufgrund ihrer Stabilität im Vergleich zu anderen Systemen eine sehr langlebige Methode zur Sanierung von Fassaden. Sie zeichnet sich unter Berücksichtigung von Anschaffungskosten, Beständigkeit und Dauerhaftigkeit durch eine hohe Wirtschaftlichkeit aus.

Mit der neuen Wärmedämmfassade Poroton-WDF bleibt ein Ziegelhaus ein Ziegelhaus. Zusätzlich werden Häuser aus Leichtbaukonstruktionen, die aus Sanierungsgründen mit einer Poroton-WDF versehen werden, rückwirkend zu massiven und wirtschaftlichen Ziegelhäusern.

x

Thematisch passende Artikel:

09.11.2010 News: Bayerischer Energiepreis für Wärmedämmfassade WDF von Schlagmann Poroton

Schlagmann Poroton erhielt am vergangenen Donnerstag, den 28. Oktober, für die Innovation der Wärmedämmfassade Poroton-WDF eine Anerkennung beim mit insgesamt 25.000 Euro dotierten Bayerischen...

mehr
Ausgabe 2021-05 Schlagmann Poroton

20 Jahre Perlit-Ziegel

1995 brachte die Einführung der 3. Wärmeschutzverordnung (WschV) den Ziegel an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit hinsichtlich seiner Wärmedämmeigenschaften. Der Vorgänger der...

mehr

09.09.2010 News: Erfolgsgeheimnis: Mauerziegel plus Perlit - Schlagmann Poroton liefert die einmillionste Palette aus

Seit zehn Jahren steigt die Nachfrage nach den perlitgefüllten Wärmedämmziegeln von Schlagmann kontinuierlich, in diesen Tagen konnte nun bereits die einmillionste Palette ausgeliefert werden....

mehr

Schlagmann Poroton: Wohngesunde Lösungen für Neubau und Sanierung

Perlitgefüllte Ziegel von Schlagmann Poroton sind nahezu frei von Formaldehyd und flüchtigen organischen Verbindungen (VOC). Sie verfügen über die Umwelt-Produktdeklarationen des Instituts Bauen...

mehr
Ausgabe 2017-1

Schlagmann Poroton: Wohngesunde Lösungen für Neubau und Sanierung

Perlitgefüllte Ziegel von Schlagmann Poroton verfügen über die Umwelt-Produktdeklarationen des Instituts Bauen und Umwelt (IBU) und das Umwelt-Label des Kölner eco-Instituts. Zudem wurde der...

mehr