Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer tagt bei Rehart in Ehingen

Am 29. November 2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung der Forschungsvereinigung der Keramikanlagenbauer Essen e.V. (FoKA) statt.

Dieses Mal waren die Mitglieder bei der Firma Rehart im mittelfränkischen Ehingen zu Gast. Die 1984 ins Leben gerufene Forschungsvereinigung ist als eingetragener Verein ein Mitglied des Instituts für Ziegelforschung Essen e.V. und besteht derzeit aus acht Mitgliedsfirmen, die allesamt namhafte deutsche Zulieferer für die Keramikindustrie sind. Zweck des Vereins ist es, Forschung zu fördern und voranzutreiben, die besondere Relevanz für den keramischen Anlagenbau hat. Außerdem bildet die FoKA eine institutionelle Verbindung zwischen den Bedürfnissen der Ziegelproduzenten, den sich daraus ergebenden Anforderungen an Forschung beim IZF und den dazu nötigen Produkt- und Verfahrensentwicklungen bei der Zulieferindustrie.

Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen wurden die Vorstände Frank Appel (Hans Lingl Anlagenbau & Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG) und Jörn Böke (Refratechnik Ceramics GmbH) für weitere drei Jahre gewählt. Außerdem wurde Eckhard Rimpel als Geschäftsführer in seinem Amt bestätigt.

Auf großes Interesse der Anwesenden stießen die Vorstellungen der laufenden Aktivitäten des Ziegelforschungsinstituts durch die Institutsmitarbeiter Dr. Anne Tretau und Eckhard Rimpel. Dazu zählen unter anderem ein Forschungsvorhaben über ein neuartiges energieeffizientes Tunnelofenkonzept, die Speicherung von Ofenabwärme zur zeitlich versetzen Verwendung im Herstellungsprozess sowie verschiedene Trocknerkonzepte, die eine effektivere Trocknerführung und eine verbesserte Energieeffizienz zum Ziel haben.

Die sich anschließende Diskussion ergab, dass durch das Engagement der in der Forschungsvereinigung aktiven Anlagenbauer und deren Verbundenheit mit dem Institut für Ziegelforschung ein großer Mehrwert in Form von Innovationen geschaffen wird, welche letztlich der Ziegelindustrie zugutekommen.

Zum Abschluss bedankten sich die Mitglieder bei Klaus Schülein, dem Inhaber der Firma Rehart, für seine großzügige Gastfreundschaft, die diese Versammlung zu einem besonderen Erlebnis gemacht hat.

Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer Essen e.V.


Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 8/2015

Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer tagt bei innovatherm

Am 10. September trafen sich die Mitglieder der Forschungsvereinigung der Keramikanlagenbauer Essen e.V. (FoKA) zu ihrer Jahresversammlung, dieses Mal auf Einladung der Firma innovatherm Prof....

mehr
Ausgabe 8/2016

Tagung der Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer

Am 21. September trafen sich die Mitglieder der Forschungsvereinigung der Keramikanlagenbauer Essen e.V. (FoKA) zu ihrer jährlichen Versammlung, dieses Mal im Institut für Ziegelforschung in Essen....

mehr
Ausgabe 08/2014

Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer tagt bei Keller HCW

Am 8. Oktober trafen sich die Mitglieder der Forschungsvereinigung der Keramik-Anlagenbauer Essen e.V. (FoKA) zu ihrer jährlichen Versammlung, dieses Mal bei der Fima Keller HCW in Laggenbeck. Die...

mehr

Forschung aktuell – Bericht aus dem Institut für Ziegelforschung

1 Einleitung Im März 2010 verstarb unerwartet Dr.-Ing. Karsten Junge, Leiter des Instituts für Ziegelforschung Essen e.V., der die Forschungslandschaft der Ziegelindustrie nachhaltig mitgeprägt...

mehr
Ausgabe 10/2012

Rehart GmbH weiht neue Fertigungshalle ein

Mit einem Mitarbeiter- und Familienfest sowie einem Festakt wurde die fünfte Produktions- und Ferti­gungs­halle bei Rehart im Juli 2012 offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Aufgrund einer...

mehr