EurGeol Dr. rer. nat. Lutz Krakow

Ressourceneffizienz in der Ziegelindustrie | Teil XII: Grauwackekarbonat-Granulat aus der Hartstein­aufbereitung

1 Geologischer Rahmen und Standort

Im Steinbruch Berge bei Meschede/Nordrhein-Westfalen werden in einem Gewinnungsfeld sowohl Grauwacken als auch Kalksteine gewonnen und zu Gesteinskörnungen und Baustoffgemischen für den Verkehrswegebau aufbereitet. Das Material setzt sich aus 70% Grauwacke und 30% Kalkstein zusammen, welche an separaten Abbaustellen gewonnen werden. Die liegenden Grauwacken werden konkordant von schwarzgrauem Riffkalk überlagert (»1). Beim Brechen und Klassieren fallen pro Jahr über 10 000 t Gesteinsmehl an, das homogen angefeuchtet und granuliert wird. Als Teil der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-2 EurGeol Dr. rer. nat. Lutz Krakow

Ressourceneffizienz in der Ziegelindustrie Teil VIII: Grauwackefüller aus der Hartsteinaufbereitung

1 Geologischer Rahmen und Standort Im Steinbruch Hüttengrund werden tektonisch deformierte Grauwackeschichten abgebaut und zu hochwertigen Gesteinskörnungen und Baustoffgemischen für den...

mehr
Ausgabe 2014-06 EurGeol Dr. rer. nat. Lutz Krakow

Ressourceneffizienz in der Ziegelindustrie Teil IX: Schiefermehl aus der Phyllitfraktionierung

1 Geologischer Rahmen und Standort Am Standort Jarnoltowek, Polen, gewinnt die Firma Dewon SP.ZO.O graublaue Phyllitschiefer und bereitet diese mit modernster Sieb- und Mahltechnik zu hochwertigen...

mehr
Ausgabe 2013-10 EurGeol Dr. rer. nat. Lutz Krakow

Ressourceneffizienz in der Ziegelindustrie Teil VII: Eisenschüssiger Rohton aus der Diabasgewinnung

1 Geologischer Rahmen und Standort Seit dem Jahr 1952 wird im Steinbruch Huneberg Diabas gewonnen und zu hochwertigen Gesteinskörnungen und Baustoffgemischen für den Verkehrswegebau aufbereitet. Der...

mehr
Ausgabe 2015-2 EurGeol Dr. rer. nat. Lutz Krakow

Ressourceneffizienz in der Ziegelindustrie | Teil XI: Muskowitischer Filterkuchen aus der Quarzitwäsche

1 Geologischer Rahmen und Standort Im Steinbruch Saalburg bei Friedrichsdorf/Hessen wird unterdevonischer Taunusquarzit gewonnen und zu hochwertigen Edelsplitten, hellen Straßenbaustoffen und...

mehr
Ausgabe 2012-11 EurGeol Dr. rer. nat. Lutz Krakow

Ressourceneffizienz in der Ziegelindustrie Teil IV: Recycling-Mergel aus der Dolomitwäsche

1 Geologischer Rahmen und Standort Seit dem Jahr 1902 werden aus dem Steinbruch Grevenbrück Dolomitrohsteine gewonnen und zu hochwertigen Roh­stoffen für die Stahl- und Gießereiindustrie...

mehr