Dipl.-Ing. Regina Vogt

Möglichkeiten und Grenzen der Energieeinsparung an Tunnelöfen

Die Themen Energieeinsparung und Verringerung von Emissionen gewannen in den letzten Jahren, insbesondere durch den Anstieg der Energiepreise und den Handel mit Emissionszertifikaten, in der Ziegelindustrie an Bedeutung. So konzentrieren sich die Anlagenbauer derzeit auf die energetische Optimierung ihrer Großverbraucher an fossilen Brennstoffen – den Trocknern und Öfen. Hier ist das Optimierungspotenzial bei ­Wei­tem nicht ausgeschöpft. Zudem werden bei einem weiteren Anstieg der Energiepreise auch bisher weniger wirtschaftliche Maßnahmen zum Einsatz kommen. In zunehmendem Maße werden Simulationsrechnun­gen zur Auslegung neuer Anlagen wie auch zur Optimierung vorhandener Trockner und Öfen genutzt. Mithilfe einer Lingl-Software für verfahrenstechnische ­Simulationen von Tunnelöfen besteht die Möglichkeit, energetische Einsparpotenziale kundenspezifisch zu identifizieren. Ausgewählte Beispiele sollen zeigen, dass der Erfolg der einzelnen Einsparmaßnahmen stark von den Bedingungen vor Ort abhängt und die Maßnahmen unterschiedlich hohe Einsparpotenziale haben. Zudem werden an einem Beispiel die Einsparpotenziale den erforderlichen Investitionen gegenübergestellt.

1 Einleitung

In den vergangenen Jahrzehnten lag bei der Planung neuer Anlagen wie auch bei Umrüstungen bestehender Anlagen das Hauptaugenmerk auf den Investitionskosten. Die entstehenden Betriebskosten wurden dabei nur in geringem Maße berücksichtigt. Dies wurde z. T. damit begründet, dass zukünftige Steigerungen der Energiepreise nicht im Voraus geplant werden können bzw. dass zusätzliche Investitionen das vorhandene Budget übersteigen.

Derzeit steigen die Energie- und Rohstoffpreise und erhöhen die Betriebskosten der Anlagenbetreiber. Dieser Trend führt zu einem Umdenkprozess in der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-6

Energetische Optimierung eines Tunnelofens durch Entkopplung des Wärmeverbundes Ofen und Trockner

Die Entkopplung des Wärmeverbundes von Ofen und Trockner mit einem vor- bzw. nachgeschalteten Ofentunnel stellt eine kostengünstige Möglichkeit dar, den Energieeinsatz eines Ziegelwerkes zu...

mehr
Ausgabe 2013-11

Erstellung von Energiebilanzen an Trocknern und Öfen als Grundlage für das Energiemonitoring

Die Firma Rotho bietet mit ihren Energieaudits an Trocknern und Öfen Betreibern von Ziegelwerken die Möglichkeit: ›?zunächst die grundlegende Energiesituation (Brennstoff- und Stromverbrauch) am...

mehr
Fachbeitrag

Prozessorientierte Emissionsrückhaltemechanismen für organische und anorganische Luftschadstoffe

1 Einleitung An zwei nebeneinander geschalteten Tunnelöfen in einem größeren, modern ausgestatteten Ziegelwerk traten bei den Tunnelofenabgasen beider Öfen stark voneinander abweichende...

mehr
Ausgabe 2013-06 Dipl.-Ing. Christian Siefke

Abwärmenutzung und Energieverbund im Ziegelwerk

1 Einleitung Durch den bestehenden Wärmeverbund zwischen Ofen und Trockner bleibt der Trockner, als größter Wärmeverbraucher im Ziegelwerk, oft unbemerkt. Der Einsatz alternativer Beheizungen...

mehr

Refratechnik Ceramics GmbH – Feuerfeste Systeme mit hohem technischen Know-how

Refratechnik Ceramics GmbH – ehemals Burton – liefert komplette feuerfeste Systeme für die Öfen der Grobkeramikindustrie: » Ofen-Wand » Ofen-Decke » Tunnelofen-Wagen » Brennhilfsmittel...

mehr