Dipl.-Ing. Christian Siefke

Abwärmenutzung und Energieverbund im Ziegelwerk

Wenn bei steigenden Energiepreisen der Kostenanteil für die energieintensiven Verfahrensschritte Trocknen und Brennen zunimmt, werden Maßnahmen zur Energieeinsparung und zum rationellen Energieeinsatz und damit zur Verringerung des Energieverbrauchs wieder interessant. An erster Stelle steht die Senkung des spezifischen Energieverbrauchs von Ofen und Trockner durch verfahrenstechnische Maßnahmen, es folgen die Verwendung von Abwärme im Ziegelwerk in anderen Verfahrensschritten und dann die Nutzung von Abwärme und die Umwandlung in andere nutzbare Energien.

1 Einleitung

Durch den bestehenden Wärmeverbund zwischen Ofen und Trockner bleibt der Trockner, als größter Wärmeverbraucher im Ziegelwerk, oft unbemerkt. Der Einsatz alternativer Beheizungen oder die Nutzung von Umgebungslufttrocknung erscheinen meist nicht interessant. Im einfachsten Fall werden als Primärenergieträger im Ziegelwerk Brennstoffe verwendet, die mit hohen Wirkungsgraden zur Beheizung eingesetzt werden können. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Primärenergieträger in einem ersten Schritt zur Strom-erzeugung zu nutzen und die dort anfallende Abwärme zur Beheizung z.B. des...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-11

Abwärmenutzung und Energieverbund im Ziegelwerk

Wenn bei steigenden Energiepreisen der Kostenanteil für die energieintensiven Verfahrensschritte Trocknen und Brennen zunimmt, werden Maßnahmen zur Energieeinsparung bzw. zum rationellen Einsatz...

mehr
Ausgabe 2017-6

Energetische Optimierung eines Tunnelofens durch Entkopplung des Wärmeverbundes Ofen und Trockner

Die Entkopplung des Wärmeverbundes von Ofen und Trockner mit einem vor- bzw. nachgeschalteten Ofentunnel stellt eine kostengünstige Möglichkeit dar, den Energieeinsatz eines Ziegelwerkes zu...

mehr
Ausgabe 2018-6

Nutzung der Fördermöglichkeiten mithilfe des neuen KfW-Energieeffizienzprogramms „Abwärmenutzung“

Die Nutzung von Abwärme ist in der Ziegelindustrie seit vielen Jahren etabliert, es ist üblich, die Ofenabwärme für die Rohlingstrocknung zu nutzen. Immer wieder stehen Neu- und/oder...

mehr
Ausgabe 2015-8 Prof. Dr.-Ing. Christian Schäffer

Ofen-Trocknerwärmeverbund mit thermochemischen ­Wärmespeichern

1 Einleitung In Zi Ziegelindustrie International 7/2015 wurde das Konzept ­eines Ziegelwerkes mit einem „Hybrid-Ringtunnelofen“ vorgestellt, bei dem der Wärmeverbund Ofenkühlung-Trocknung durch...

mehr
Ausgabe 2015-8

Einsatz von Wärmepumpen bei der Ziegeltrocknung

Für ein Ziegelwerk mit einer Produktionsleistung von 400 Tages­tonnen gebrannter Ware bedeutet ein zum Verpressen notwendiger Anmachwassergehalt von ca. 20 Masse-%, dass täglich etwa 80 t Wasser...

mehr